6+3 SSW Mir ist nur noch kalt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von findus2010 09.11.10 - 12:29 Uhr

Ich weiß auch nicht so recht, was mit mir los ist.
Ich sitze hier auf der Arbeit und friere nur noch. Hab ein Shirt und Unterhemd, Westchen und Tuch um den Hals. Mein Chef springt hier nur mit einem Hemd herum und meinte ob mir kalt wäre, weil ich mir gerade meine Fleecejacke angezogen hab.

Zuhause sitzt mein Mann kurzärmlig und ohne Socken auf dem Sofa und ich im dicken Jogginganzug MIT DECKE!!!!

Hoffentlich werde ich nicht krank! :-(

Muß heute mal meine FÄ danach fragen...hab Nachmittags einen Termin.

Beitrag von neomadra 09.11.10 - 12:36 Uhr

willkommen in meiner welt :D

bin ca. 8. woche - und bis vor 3 tagen hab ich mein umfeld schön langsam gegart ...

in der wohnung heizung auf 4, mein freund hechelnd in tshirt und shorts und ich mit zwei paar socken, tshirt, rollkragenpulli unter normalem pulli und strickjacke drüber.

und im büro hat meine chefin mich gerne mal eben zum briefkasten geschickt oder so - um in der zeit mit zunge raus am offenen fenster zu stehen und luft zu kriegen weil ich wohl die ganze zeit ne sauna veranstaltet habe ;)

und das ich .. ich altes moppelchen, was mit den 10 kilo zuviel doch genug speck aufn rippen hat ;)

laut fä völlig normal am anfang ... nicht bei jedem, aber oft.

seit 3 tagen etwa gehts bei mir, jetzt scheint sich mein thermostat eingependelt zu haben .. also: halte dursch schätzelein, et wird bald wieder wärmer :)

Beitrag von findus2010 09.11.10 - 12:43 Uhr

Na hoffentlich!!!!
Sonst muß ich hier auf der Arbeit demnächst Handschuhe anziehen und Winterstiefel, obwohl es draussen nur 8 Grad hat.
Ich frag mich, wie das im Winter wird....! *bibber*

Beitrag von neomadra 09.11.10 - 12:46 Uhr

besonders schlimm wars bei mir interessanterweise dann, wenn die temperaturen hoch gegangen sind. also wenns mal 15 statt 9 grad hatte oder so. dann hab ich gezittert wie sonstwas.
verrückt.
aber irgendwann wurds weniger und jetzt geht es. jetzt sitz ich hier (krankgeschrieben -.-) zuhause in pulli und jeans bei heizung stufe 3 ;) also relativ normal *gg*

Beitrag von 511979 09.11.10 - 13:16 Uhr

Wir haben es sofort nach der Geburt gespendet an die Stammzellenbank.
Wenn deinem Kind wirklich was passiert.wird dort eh zuerst nach deiner Spende geschaut . Braucht man sie nicht m kann sie anderen das Leben retten. Bei einer Privat eingelagerten Spende kann sie Jahrzehnte liegen und keinem kann geholfen werden der es bräuchte .

Cih hab mir so entschieden weil ich andertherum gedacht habe...was wäre wenn meinem Kind was passieren würde und es wäre auf Stammzellen anderer angewiesen und es gäbe keine :-(

Beitrag von 511979 09.11.10 - 13:19 Uhr

Flascher Text im Falschen Thread .... :-[:-[:-[ ich bin doch so böld :-[:-[:-[

Ich friere jeden Tag mir fast den A.....ab :-p:-p:-p:-p

#schwanger 13 +2

Beitrag von anchesen 09.11.10 - 13:30 Uhr

Hallo! Das hatte ich anfangs auch ganz dolle. Hab mich richtig unwohl gefühlt. Aber als ich dann so ungefähr in der 15SSW war, ging es dann weg und jetzt hab ich es nur noch ganz selten. Ruh dich mal schön aus und versuche viel zu schlafen. War nämlich durch das frieren, bis zur 15SSW drei mal dolle erkältet. Liebe Grüße! Nadine