Töpfchen/WC............ brauche DRINGEND Rat!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wurmlibauch 09.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo liebe Mami´s,

unser Sohn (wird im Februar 2) ist glaube ich auf dem besten Wege trocken zu werden!
Er küngigt seit gut einer Woche nun an wenn er sein großes Geschäft machen muss. Doch leider setzt er sich weder auf´s Töpfchen noch auf´s WC (trotz WC-Sitz).
Wenn dann das Geschäft in der Windel ist will er aber sofort ne Neue!
Nun zu meiner Frage: Hat mir vielleicht jemand einen Tipp wie wir unseren Sohn an´s "stille Örtchen" gewöhnen können.
Ich muss dazu sagen dass er sich vor einigen Wochen immer mal wieder von sich aus auf das WC gesetzt, doch dass will er nun absolut nicht mehr!!!!:-(

Wäre ja super wenn mir Jemand einen Rat hat und unser Sohnemann zumindest sein großes Geschäft in´s WC macht.

Vielen lieben Danke und einen schönen Tag noch

Wurmlibauch mit Thorben (bald 2) und Wurm im Bauch (23.SSW)

Beitrag von susasummer 09.11.10 - 12:55 Uhr

Ich denke,das er sich drauf setzt,wenn er wirklich bereit dazu ist.
Er macht gerade schon einen riesen schritt,indem er sich bemerkbar macht.Der Rest kommt dann von alleine.Ich würde es anbieten,aber mehr nicht.
Bei meiner Tochter war das lange so,sie hatte angst vor dem WC.Irgendwann hat es klick gemacht und dann ging es.Sie war allerdings schon knapp über 3 jahre alt.
lg Julia

Beitrag von lady79marmelade 09.11.10 - 13:19 Uhr

Nele ist jetzt zwei Jahre. Sie sagt es schon sehr sehr lange, wenn sie Kacka muss, allerdings will sie nie aufs Töpfchen. Ich frage sie immer, aber sie sagt immer nein. Hin und wieder macht sie Pipi aufs Töpfchen, aber eher selten. Da sagt sie leider nichts, wenn sie muss. Ich geb ihr die Zeit, die sie braucht. Ich biete es immer wieder an, mehr kann man nicht tun. Krampfhaft versuchen, dass die Biester aufs Töpfchen gehen, geht eh nach hinten los.

LG. Daniela.