Wie die ersten Zähnchen putzen und mit was?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annikarahden 09.11.10 - 12:49 Uhr

Huhu ihr lieben.
Unsere ersten beiden Zähnchen sind endlich durch und auch schon fast oben.Nun meine frage wie und mit was Putze ich die beiden Zähne??
Ist sicherlich eine blöde frage aber ich weiss nicht ob es da spezielle bürsten geschweige denn spezielle Pasta gibt oder reicht da auch einfach nur mit Wassr putzen??
Liebe grüsse Anni

Beitrag von ephyriel 09.11.10 - 13:01 Uhr

Wenn dein Kind noch Fluor bekommt dann ohne Zahnpasta oder Zahnpasta ohne Flour.
Ich hab einen Fingerling (gibt es bei Rossmann, dm usw). Den mag Madlen aber nicht so gern.
Daher hab ich einfach eine Kinderzahnbürste gekauft.
Sie liebt Zähenputzen vor allem wenn ich mir zeitgleich die Zähne putze und sie allein darf. Ich putz dann nur noch mal nach ;-)

LG
Billa

Beitrag von lachris 09.11.10 - 13:28 Uhr

Es gibt eine spezielle Kinderzahnpasta ohne Flour.

Die heißt Nenedent-Baby und gibt es z.B. in der Apotheke. Zahnbürste zum über den Fingerstecken ist da mit dabei.

VG lachris

Beitrag von maxi03 09.11.10 - 13:28 Uhr

Ich habe versucht die beiden unteren (mehr sind noch nicht da) mit einem Fingerling zu putzen. mag er aber so gar nicht.

heute habe ich eine zahnbürste (Flexolino von Dr. Best) gekauft. Im Moment gebe ich noch D-Flouretten, daher putze ich die nächsten Tage noch mit Wasser.

Wenn ich nur Vitamin D gebe, dann putze ich mit den Nenedent mit Flour.

Es gibt in der Ao auch die Nenedent ohne Flour (blau) wenn man noch die Flouretten gibt.

Die nenedent hat bei Ökotest super abgeschnitten und unsere große hat jahrelang damit geputzt.

LG

Beitrag von huhn74 07.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich weiß. der Thread ist schon etwas älter, aber für alle, die hier nach Tipps suchen - wir hatten von Anfang an das so genannte Mundpflegehäschen von MAM. Das ist aus Frotteestoff und wir haben damit den Mund von innen sauber gemacht. So hat sich der Kleine von Anfang an ans Putzen gewöhnen können. Áußerdem kann man mit dem Häschen ganz gut das geschwollene Zahnfleisch beim Zahnen massieren.
Als die ersten Zähnchen durch waren, sind wir auf die Lernzahnbürste von MAM umgestiegen.
Die hat einen extra langen Hals, damit Mama/Papa und Kind gemeinsam putzen können. Hals und Kopf sind aus weichem Gummi, so dass sich das Kind nicht verletzten kann beim Draufrumbeißen.
Gibt es beides online unter www.medcarevisions-shop.de
Viel Erfolg!