was mach ich denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von madame.mim 09.11.10 - 12:55 Uhr

Hallo zusammen.

Die Mens ist da und ich bin eh schon am Boden. Und jetzt das auch noch...

Ich war im letzten Zyklus zur Blutkontrolle beim FA, um zu schauen ob ein ES stattgefunden hat, und hatte eindeutig einen. Damals hab ich mit meinem FA telefoniert und er meinte ich könne das Clomi (das er mir bei einem vorhergegangenen Termin verschrieben hat) dann auch weg lassen und solle im nächsten Zyklus am 14. ZT zum Ultraschall kommen.

Nun ist die Pest da und ich ruf an wegen Termin und die Arthelferin lässt mir ausrichten, wenn ich das Clomi nicht nehmen will, könne der Herr Doktor jetzt auch nix mehr machen und ich solle einfach weiter abwarten.

Was mach ich denn jetzt? Ich bin grad völlig am Boden. Ich will doch nur, dass mich mal einer richtig durchcheckt. Blutwerte, Ultrallschall was weiß ich. Und nicht einfach ohne jede Voruntersuchung ein Medikament nehmen, in dessen Packungsbeilage steht ich solle nicht Auto fahren, um einen Eisprung auszulösen den ich auch so hab.

Ich weiß nicht ob ich mir gleich einen neuen Frauenarzt suchen, oder erstmal zum Hausartz gehen oder sogar gleich in der Kiwuklink anrufen soll. Aber da brauch ich doch sicher eine Überweisung vom FA oder?

Ach mann, so ein sch... tag. Ich glaube meinem FA ist sein guter Ruf so zu Kopf gestiegen dass er sich nun nicht mehr mit den poppeligen Problemchen einer mickrigen Kassenpatientin abgeben muss. Klar ist es schöner eine gesunde Schwangere zu betreuen als sich mein Gejammer anzuhören, aber dass gehört doch nunmal auch zu seinem Job.


Ach ich könnt mich so Ohrfeigen das ich mir nicht schon längst einen neuen Arzt gesucht hab.

lg von einer total deprimierten Miriam die in den 15. ÜZ startet:-(

Beitrag von majleen 09.11.10 - 12:59 Uhr

#liebdrueck

Meine FÄ hat im 13ÜZ nen BT und Hormoncheck gemacht. Später nen US und nach fast 1,5 Jahren ne BS. Ich würd auch nicht einfach so Clomi nehmen, wenn du gar nicht weißt, an was es liegt.

Ich würde den FA wächseln. In eine KiWuPraxis sind wir im 18ÜZ gegangen. Überweisung geht auch vom HA.

Viel Glück #klee

Beitrag von luca252007 09.11.10 - 13:05 Uhr

ich würde mir an deiner stelle auch noch ne zweite meinung einholen
viel glück

Beitrag von madame.mim 09.11.10 - 13:21 Uhr

So, ich nochmal.

Erstmal danke fürs zuhören und die lieben Antworten.

Hab grad die FA in meiner Stadt gegooglet und einen gefunden der total sympatisch aussieht und auch noch Naturheilkunde macht. Und sogar gleich in 3 Wochen einen Termin gekriegt. Bei meinem alten muss man 3-4 Monate warten!

So jetzt hab ich das Gefühl wenigstens irgendwas getan zu haben uns es geht mir schon ein bisschen besser.

lg Miriam

Beitrag von netti000 09.11.10 - 13:24 Uhr

Ich Wunder mich immer mehr über manche Ärtzte!! Clomi zu verschreiben ohne einen Check vorher!!! Unverantwortlich!! In eine KiWu Klinik kannst du sofort gehen!! Dort sind die darauf spezialisiert und immer super nett!! Dort werdet ihr beide komplett durch gecheckt und dann wird die weitere Behandlung mit euch abgesprochen. Such Dir einfach mal eine in einer Nähe raus und Ruf dort mal an. Du wirst sehen, da wird Dir gerne geholfen!!

Aber den FA würd ich trotzdem noch wechseln!!