Darf ich das??

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von 3978 09.11.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

ich möchte mich von meinem Mann trennen.
Auf unserem Sparbuch ist natürlich das ersparte!
Darf ich mir da einfach die Hälfte davon nehmen?
Mit dieser Hälfte könnte ich 1 Jahr meine Miete bezahlen, aber geht das so einfach?
Oder muss ich das Geld über einen Anwalt an fordern?
Wir haben keine Gütertrennung!

Lg. Andrea

Beitrag von thea21 09.11.10 - 18:18 Uhr

Gute Frage.

Sparbuch ist auf dem Namen beider eröffnet?

Gibt es Nachweise wer, was eingezahlt hat?

Beitrag von 3978 09.11.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

es ist ein gemeinsammes Sparbuch.
Gespart wurde durch Dauerauftrag, vom gemeinsammen Konto.

Beitrag von sandy38 09.11.10 - 23:43 Uhr

Hi Andrea,

Also rein gefühlsmäßig schon. Zumal ja meistens die Männer komplett die konten räumen :-(. Zur Scheidung brauchst du ja eh einen Anwalt, der kann dich genau beraten.
Ansonsten denke ich, da keine Gütertrennung besteht, gehört alles ja beiden je zur sogenannten Ideellen Hälfte. Also auch das Sparbuch..... aber auch die Kreditraten ... nicht vergessen.
Aber am besten Anwalt fragen. #winke