Antrag Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sttropez 09.11.10 - 13:38 Uhr

muß meiner firma mitteilen, wie lange ich Elternzeit in anspruch nehmen möchte. Habe dieses Schreiben aufgesetzt. gibts da was zum "kritisieren"..oder ist etwas nicht deutlich genug oder falsch geschrieben`?


Hiermit beantrage ich, XXXXX, Elternzeit für mein voraussichtlich am 06.01.2011 geborenes Kind. Die Elternzeit nehme ich direkt im Anschluss an den Mutterschutz für 2 Jahre in Anspruch. Sollte ich nach 2 Jahren diese noch um ein weiteres Jahr verlängern, werde ich dies 2 Monate vor Ablauf der 2 Jahres-Frist bekanntgeben. Sollte sich der Geburtstermin ändern, verschiebt sich Elternzeit entsprechend
( genauen Geburtstermin werde ich dann noch nachreichen ).

Beitrag von jade69 09.11.10 - 13:55 Uhr

Nein passt so würde ich sagen

Beitrag von susannea 09.11.10 - 14:45 Uhr

Nee, das Schfieben ist momentan murks, denn du kannst und musst die Elternzeit erst nach der geburt anmelden. BIs eine Woche nach der Geburt hast du meist Zeit!

Außerdem meldet man an!

Elternzeit im Anschluß an den Mutterschutz für zwei Jahre ist blöd, denn damit hast du das dritte Jahr schon angefangen.

Also besser.

Hiermit melde ich Elternzeit für mein am xxx geborenes Kind bis zum xxx-1 Tag im Anschlusß an den Mutterschutz an.

Bitte bestätigen sie mir die Anemdlung schriftlich.