Eltern Zeitung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cosima07 09.11.10 - 13:44 Uhr

Hi Ihr Lieben,

jetzt gibt es ja die "Eltern" und die "Eltern Family" Zeitung. Luisa ist jetzt 2 Jahre, welche ist eher für das alter konzepiert??

Lg Cosi mit Luisa fest an der Hand#verliebt

Beitrag von metalmom 09.11.10 - 13:49 Uhr

Die Zeitung ist nicht für das Kind konzepiert sondern für die Eltern. Darum heisst sie auch "Eltern".
Ich persönlich halte diese Erziehungs-Schmierblättchen für so überflüssig wie `ne dritte Brustwarze, aber da Du Dich dafür zu interessieren scheinst, solltest Du Dir im Laden mal diese Magazine durchblättern und dann siehst Du ja, was Dir von den Themen her besser gefällt.
LG,
Sandra

Beitrag von metapher77 09.11.10 - 15:42 Uhr

Hm, naja, kommt ja auch immer darauf an, was man draus macht... Ich lese die "Eltern" ganz gerne, weil da auch einfach mal ein paar schöne Tips und Berichte drin sind, z.B. für Reisen, Spiele etc. Die Erziehungsartikel lese ich mir zwar auch mit durch, aber letztendlich höre ich da ja auch auf mein Bauchgefühl und mache nicht alles, was in irgendwelchen zeitungen propagiert wird. Warum bist Du denn im Forum, doch sicherlich auch, um Dir Tips rund um Erziehung, Zusammenleben etc zu holen, oder?

Die "Eltern" wird mir jetzt nach 1 Jahr aber auch etwas zu "langweilig" zumal unser Lütter nun auch bald 2 wird und die meisten Artikel für jüngere Kinder und Schwangere sind. Deshalb überlege ich auch "umzusteigen".

Beitrag von metalmom 09.11.10 - 18:27 Uhr

Warum bist Du denn im Forum, doch sicherlich auch, um Dir Tips rund um Erziehung, Zusammenleben etc zu holen, oder?

Nö, nur zur Unterhaltung.
Selten, dass ich hier mal um Hilfe bitte. Die kriegt man eh selten und wenn, dann muss man sie unter den 90% der dummen/nutzlosen "Antworten" erstmal raussuchen.

Beitrag von cosima07 10.11.10 - 09:14 Uhr

Dann gehört, meiner Ansicht nach, deine Antworten auch zu den dumm/nutzlosen "Antworten".
Deine Vk sagt ja schon alles über Dich aus! Tu mir den Gefallen und les einfach nur weiter mit und erspar uns Deine Stänkerei!!!!!

Cosi ( die gerne solche Zeitungen liest)

Beitrag von rosenfan 09.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist jetzt auch bald 2 und wir hatten immer die Eltern bisher.

Ich finde aber, dass die Themen mehr was für Eltern kleinerer Kinder und werdende Eltern ist. Haben sie daher kaum noch gelesen, weil uns die Themen nicht mehr betroffen haben.

Werden jetzt Eltern family abbonnieren.

LG
Lea

Beitrag von flammerie07 09.11.10 - 13:53 Uhr

ich finde eltern family noch nicht zutreffend für 2-jährige...ich bin kürzlich von eltern auf nido umgestiegen... reizt mich auch eher zum mitdenken, wenn du verstehst was ich meine ;-) fand ELTERN recht "dünn" und hatte sie immer sehr schnell durch...