Ich weiss nicht weiter..........

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ex oder nicht ex 09.11.10 - 13:48 Uhr

Hallo zusammen,


ich habe echt ein schwieriges Problem:

Ich komme von meinem Ex nicht los! Das schon nun seit 6 Jahren!!

Ich liebe ihn über alles, er ist mein Traummann!!! Es geht hin und her mit uns, weil er sagt er sei nicht bindungsfähig, er sei noch zu jung, muss sich ausleben, fühlt sich von einer Beziehung unter Druck gesetzt. Er ist beruflich sehr erfolgreich und geschäftlich mal in den USA, UK usw.
Er ist 26 und noch total auf seinen High-Class-Trip.
Für ihn ist eine Beziehung momentan ein Hinderniss in seiner beruflichen- und privaten Entwicklung bla bla bla.
Dann ist mal wieder Schluss, weil ich das nicht mitmachen will und dann kommt er wieder zu mir zurückgeflitzt!

Naja trotz dem ganzen Chaos gibt es da noch ein Problemchen, wo ich nicht weiss, ob eine Zukunft wirklich mit ihm Sinn macht:
Er nimmt Drogen - Modedrogen, d.h. er kokst, säuft jedes WE und kifft jeden Tag.
Seine Eltern sind beide Alkoholiker und von daher findet er seinen Lebensstil nicht so verherrend, da der seiner Eltern ja schlimmer ist.

Zudem sagt er, er ist jung und kann heute so leben, wie es ihm Spass macht! Es wird später auch keine Schäden davon tragen #klatsch

Oh man, was sagt ihr dazu?

Trotz der rosaroten Brille - was sagt ihr zu dem Problemchen-Thema? #zitter

LG

Beitrag von ex oder nicht ex 09.11.10 - 13:51 Uhr

ah ja:

und mir ist aufgefallen, dass im Laufe der Jahre dieser "Lebensstil" wirklich zur Gewohnheit bei ihm wurde!

Er weiss am WE auch gar nichts mit sich anzufangen, wenn keine Drogen zur Verfügung stehen........

Dann denke ich mir, auch wenn er in 10 Jahren zwar "geistig gereift" sein wird, dann besteht dieses Problemchen dennoch!!

Beitrag von buzzi2 09.11.10 - 15:37 Uhr

>>"Dann denke ich mir, auch wenn er in 10 Jahren zwar "geistig gereift" sein wird, dann besteht dieses Problemchen dennoch!! "<<

Höchstwahrscheinlich wird 1. das "Problemchen" immer noch bestehen und 2. verhindert die Einnahme von berauschenden Mitteln in diesem Maße die geistige Reife, ergo wird er in 10 Jahren immer noch genauso drauf sein, wie heute.

Beitrag von redrose123 09.11.10 - 13:56 Uhr

Na wenn du so leben willst mit einer On off beziehung wo er kommt und geht wann und wie er will.

Drogen dien Leben beherschen halte an Ihm fest, ich wöllte es nicht und würde nicht mal Ihn Entscheiden lassen, sondern Ihn komplett aus meinem Leben streichen,.

Ich will Familie und mit so einem Mann geht sowas nicht....

Beitrag von soistdas 09.11.10 - 13:57 Uhr

Ich hatte auch mal so einen vermeintlichen Traummann. das ganze ging über 10 Jahre! Hin und her, alle jahre mal getroffen, Affaire gehabt (ich vrheiratet, er liiert,beide Kinder)

Wir kamen nicht voneinander los.ich träumte sogar mal von ihm das ich ihn suche...da fragte mich wer: Warum suchst du ihn? ich sagte: Weil er die Liebe meines Lebens ist.

Tja, vor einem 1/4 Jahren sahen wir uns nach 4 Jahren wieder. Wir hatten tollen Sex aber ich merkte: Da waren keine gefühle mehr.Sie waren weg,einfach so.Ich war total enttäuscht weil ich mir bis dato eingebildet hatte er fehlt mir,er ist mein Traummann usw...aber als er dann vor mir stand...nix mehr...

Soviel nur zum Thema vermeintliche Traummänner...man kann sich auch viel einreden... ich glaube ich habe erst begriffen weil ich jemanden anders kennen gelernt hatte und sowas von verliebt war, ich hatte sowas noch nie vorher erlebt...trotz Traummann im Kopf... ich glaube das hat mich von ihm losgesagt weil ich gemerkt habe es gibt auch noch andere Traummänner....und nur weil man ihnen noch nicht begegnet ist klammert man sich an den einen obwohl daraus ja , wie bei euch, auch nichts vernünftiges wird...

Überdenk einfach mal deinen Traummann, den traumhaft ist seine drogenkarriere ja nun nicht und sein verhalten, das er nicht wirklich zu dir steht auch nicht...

Sieh dich um, es gibt auch noch andere...

Beitrag von xiangwang 09.11.10 - 14:36 Uhr

HI,

Ich hatte auch so ein spielchen...hatte mich von ihm getrennt da es mir zu viel wurde, das er mit den Drogen/saufen ect. so um ging.
Ist etwa 10jahre her, als wir zusammen waren.
Er sieht fantastisch aus, ich konnte viel spass mit ihm haben. Aber irgendwann fängt man an die zukunft zu planen.
in den letzten 4 jahren war ich mit einem Anderem Mann zusammen, von dem hab ich auch ein Kind.
Waren vorkurzem vorrüber gehend getrennt, wo ich mir echt mal gedanken gemacht, wenn ich es mit dem einen nochmal versuchen würde...zu mal er mir mehr als einmal sagte das ich seine Traumfrau bleiben werde.Er hätte auch mit allem aufgehört, er war echt greifbar...bis er anriff er würde heiraten. Da war ich zu tiefst enttäuscht. Aber nun ist es so....er war hier vor ein paar tagen, Mein freund (mit dem ich die letzten 4 jahre zusammen war/bin) weis das, und er weis auch was der andere für mich empfindet.
Er kam die tür rein und was sol ich sagen, wow aber kaum sprach er mit mir, kam die fahne. und das um 15 uhr in der woche.
Es hat sich nix geändert, was er erzählte hielt wieder nur für kurz.
Seine Frau weis weder das er bei mir war noch das er Kontakt zu mir hält (find ich scheisse hab ich auch gesagt) Treffen, sich sehen alles kein ding, aber der partner sollte informiert sein.

Jemand der mit 26 noch so drauf ist, wird sich nicht ändern.
Er will es auch nicht. Du willst mehr Ihm reicht es was er hat.
Lass ihn....wenn ihm was dran liegt, kommt er auf dich zu....und versucht mit dir einen neu anfang zu starten.
Er müsste mit den "Drogen freunden" abschließen. Was er noch nicht will.
Wer weis wann es bei ihm klick macht....es kann noch dauern.

Ich für meinen Teil, weis ganz bestimmt inzwischen.
Auch wenn er ein Super Kerl ist, (mein EX) das schlimmste was ich machen könnte mich wieder auf ihn einlassen.Freunde fürs ganze Leben werden wir bleiben, aber auch nicht mehr.
Ich bin mit dem Vater meiner Tochter so zufrieden wie noch nie!!!

Ich weis es ist schwer los zu lassen, aber vielleicht ist es was einfacher wenn du es mit etwas abstand siehst.

Beitrag von heutschwarz 09.11.10 - 19:44 Uhr

>>> Ich liebe ihn über alles, er ist mein Traummann!!! <<<
>>> Er nimmt Drogen - Modedrogen, d.h. er kokst, säuft jedes WE und kifft jeden Tag. <<<

#gruebel ich meine..jede frau hat ja so vorstellungen vom traummann,
aber sei mal ehrlich, dein traummann ist einer der sich täglich was reinzieht?
vielleicht solltest du das mal überdenken, was du da für nen traum lebst.

>>> Trotz der rosaroten Brille - was sagt ihr zu dem Problemchen-Thema? <<<

rosa brille #kratz hä ? durch die rosa brille sieht man sich den anderen schön und merkt erst hinterher das er auch macken hat. aber du siehst doch der wahrheit ins auge, er hat ein riesen problem und wenn er selber dies nicht erkennt, dann kannst du nix machen. du kannst noch in 10 jahren an der selben stelle stehen, dann hast du aber dein leben verpasst. ich kann dir nur sagen:

es kommt nie wieder, man lebt nur einmal... denk dran !