Ausschlag?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dianapierre 09.11.10 - 14:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine, fast 2 Jahre, hat seit letzten Donnerstag Ausschlag. Bekam da die Pneumokokenimpfe. Ausschlag fing am Arm ein wo sie die Impfe bekam, zog sich übern anderen Arm und nun auch beide Beine. Arme sind am schlimmsten. Oberkörper, Rücken und Kopf garnicht.

Dachte erst sind Windpocken, war gestern beim Arzt und er meinte sind keine Windpocken und kann auch nicht von der Impfe sein. Scheint eine allergische Reaktion zu sein. Aber auf was?

Wird immer schlimmer, juckt ja auch, einige Stellen sind schon blutig.
Soll sie erstmal weniger baden und die Stellen eincremen.

Manche Pickel sind zu kleinen Blasen geworden. Nesselsucht soll es wohl auch nicht sein. Uns ist nichts bewusst, das wir ihr was anderes gegeben hätten oder allgemein was anders war als sonst.


Kennt das jemand von euch?

Danke für die Antworten,

Liebe Grüße,
Diana mit juckender Nele #schmoll

Beitrag von pechawa 09.11.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

warum meint dein Arzt, dass es nicht von der Impfung kommen kann, ist er nicht richtig informiert?
Ich zitiere die Nebenwirkungen
"Störungen der Haut und des Unterhautgewebes:
Gelegentlich: Ausschlag/Urtikaria."
siehe hier
http://www.pneumokokken.info/pneumokokken-impfung/impfreaktionen.html

oder hier ein Beipackzettel von einem Pneumokokkenimpfstoff
http://gripsdb.dimdi.de/amispb/doc/pei/Web/2602725-palde-20100501.pdf

Dort steht sogar: "Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, wenn sie nach der Impfung eines der folgenden Symtome oder andere Beschwerden bekommen: Nesselsucht (Quaddeln auf der Haut) oder Ausschlag"

Das hat dein Kind doch, ich würde mit dem Kind zu einem anderen Arzt gehen oder besser zu einem erfahrenen Homöopathen,

liebe Grüße und gute Besserung
Pechawa