merkwürdige Aussage vom Doc aus der KiWu Klinik ?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miniplacebo 09.11.10 - 14:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #tasse
Ich muss Euch mal eben was fragen...

Kurz zu mir: wollte eigentlich den letzten Zyklus mit Clomi anfangen (nach 2 negativen ICSI`s, weil kaum Reaktion der Stimu....).
Leider kam meine Mens schon am Zyklustag 21 :-(
Dann passte nichts mehr, mein Mann musste auf BvB Geschäftsreise
nach Paris ;-)

Zumindest bin ich heute ZT 18 und hatte heut nen Termin zur Zystenkontrolle, damit ich nun endlich im nächsten Zyklus mit Clomi anfangen kann.

Gesagt getan, Ultraschall.
Der Arzt meinte dann, oh - aha - eine Schwangerschaft könnte man nicht ausschliessen #gruebel

Auf dem Ultraschall sah man nicht viel, außer eine etwas größere "Höhle" -weiss nicht, wie ich das sonst beschreiben soll.

Naja, soll nun halt ganz normal warten bis die Mens kommt oder halt nicht.
Ich finde die Aussage mehr als merkwürdig - wann soll das denn bitte passiert sein ? #kratz

Bin ja heut erst ES + 6 - wenn man diesen aktuellen Zyklus nimmt.

Oh menno, nun hat er mich doch verwirrt #klatsch

Liebe Grüße!


Beitrag von tillilli 09.11.10 - 15:06 Uhr

Hallo miniplacebo,

ich finde die Aussage auch mehr als merkwürdig.

Dann kann man dir ja erstmal viel Glück wünschen und wenn bis ende der Woche die Mens nicht da ist würde ich versuchen einen BT zu bekommen.
Den Nervenkrieg hält man doch echt nicht aus!!
liebe Grüße
tillilli

Beitrag von miniplacebo 09.11.10 - 15:21 Uhr

Ja - aber mir leuchtet überhaupt nicht ein, wie das sein soll. Ehrlich nicht.

Ich gehe mal lieber davon aus, dass meine Mens wie gewohnt kommt und ich dann mit Clomi anfangen kann ;-)

Mir gehts ja gut.

Danke Tililli !

Beitrag von amy333 09.11.10 - 15:16 Uhr

:))) das ist ja wahnsinn!! wär doch super mensch wenn dein doc recht hat!! ich drück dir jedenfalls mal ganz doll die daumen u. mach halt mal irgendwann die tage n test :))

Beitrag von miniplacebo 09.11.10 - 15:22 Uhr

Danke Amy !
Schon komisch, ne?
Vor allem passt es zeitlich mit Eisprung und Mens und so ja irgendwie gar nicht.

Abwarten ! ;-)

Beitrag von sternenkind-keks 09.11.10 - 15:53 Uhr

manche ärzte machen echt komische aussagen...

mir wurde das auch mal so gesagt. und es konnte auch def. nicht sein!
mir hat keiner geglaubt. us, bt wieder us

ja letztendlich war es ein polyp in der gebärmutter!

Beitrag von miniplacebo 09.11.10 - 15:57 Uhr

Ja, mit sowas dürfen die Ärzte sich gern zurückhalten....

Kann nämlich echt nicht sein.

Ein Polyp - aha ! Ich google mal ;-)

Danke Dir!

Beitrag von staubfinger 09.11.10 - 20:48 Uhr

Der soll dich nicht so doof warten lassen sondern einen Bt machen ob du HCG produzierst.

Könnte ja sein das deine letzte Mens keine war sondern eine SS Blutung.


LG
Staubfinger #ei6SSW

Beitrag von miniplacebo 10.11.10 - 08:40 Uhr

Jo - irgendwie haste Recht - aber wie gesagt - bin ja erst ZT 19 heute....

Ach, abwarten! #tasse

Ich warte eh schon ne Weile... ;-)

Das mit der letzten Mens hatte ich auch schon gedacht, obwohl - das war eine ganz normale Blutung.

Liebe Grüße! :-)