Ungregelmäßige Menstruation und Zyklus!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von iqblond 09.11.10 - 14:56 Uhr

Wer von euch kennt das? Hatte früher meine Menstruation sehr unregelmäßig, einen monat durchgehend, dann wieder 3monate nichts usw.! Dann war es jetzt drei monate ok! immer so ca.30Tage Zyklus! Aber jetzt vorigen Monat spielte wieder alles verrückt! Ich hatte im Oktober 2Tage meine Mens, dann drei Tage nicht, dann vier Tage meine Mens, dann 1 Tag nicht, dann 1Tag wieder, dann 3Tage nicht, dann 4Tage wieder usw.! Echt komsich, so verrückt war das noch nie! Wer hat solch ähnliche Erfahrungen? Hab mich schon untersuchen lassen, anscheinend ist alles ok, und bei meinem Mann auch, aber wir probieren jetzt schon seit 2Jahren ein Baby zu bekommen und es klappt irgenwie nicht! hmmm, vielleicht weiß ja irgendwer eine Antwort! *G* DAnke, cucu!
Ps: Kann das vielleicht auch mit der Umstellung zu tun haben, dass ich jetzt seit september in einer neuen Firma arbeite und das zu Beginn nicht so einfach war? Psychisch?#schmoll

Beitrag von quitschi2006 09.11.10 - 16:11 Uhr

Hi,

also ich kenne diese Probleme, jedoch hat es bei mir Gründe gehabt, es wurde PCO festgstellt ! Zuviel männliche Hormone und so weiter !

Mir wurde dann mit Tabletten nachgeholfen, damit ich einen regelmäßigen Zyklus habe und schwanger werden kann.

So hat es dann geklappt und beim zweiten waren wir in einer Kinderwunschklinik !

Psyche spielt manchmal auch eine Rolle, aber wenn Du die Probleme schon vorher hattest, würde ich vielleicht mal den FA wechseln oder gleich in eine Kinderwunschklinik gehen, die gucken halt ganz anders danach.

Lg

Beitrag von iqblond 09.11.10 - 17:16 Uhr

Hmm, bin jetzt bei einer neuen Ärztin und recht zufrieden mit ihr! anscheinend hat alles gepasst! ich war vor zwei monaten, vom neuen Stand mit dem durcheinander weiß sie noch nichts! Aber mir kommts so komisch vor, dass es jetzt eigenltich 3-4monate normal war und jetzt ist wieder alles durcheinander! Orje, sie hat Hormone überprüft und alles, aber es hat gepasst! Wurden im Labor ausgewertet!
HAst du von den Tabletten viel zugenommen, das ist nämlich das nächste wovor ich angst hätte!
HAb nämlich schon von manchen gehört, dass sie ca. 10kg zugenommen haben!
LG Ingrid#zitter

Beitrag von quitschi2006 10.11.10 - 21:07 Uhr

Hi,

habe von den Tabletten nicht zugenommen. Wirklich nicht.

Lg

Beitrag von elfenfeesarah 09.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo,
mir ging es genauso, hatte nur 3 mal im jahr meine mens.

es kam raus, dass ich PCO habe und eine leichte GKS und ich bekam Duphaston, und nehme seit 3 monaten 1 täglich jeden abend.
Habe seitdem zyklen wie aus dem bilderbuch,
28-30 tage.
Bin sehr zufrieden damit!

Glg

Sarah

Beitrag von iqblond 10.11.10 - 20:25 Uhr

Ok, hab mir mal den Namen des Medikaments rausgeschrieben! Wollt jetzt nur noch fragen, ob du sehr viel zugenommen hast von diesm Medikament!
Und ob du schon schwanger geworden bist!

Lg Ingrid