die Frau macht mich fertig

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo,

oh man, ich kann nicht mehr. Wir haben eine Nachbarin im Haus, generell ein sehr ruhiges Haus, nur Bewohner die bei der Justiz beschäftigt sind, diese Nachbarin macht mich wirklich fertig.

Eben klingelt sie wieder mal Sturm, nicht einmal, nein dauerstrum. Ich wusste schon das sie es ist und habe nicht aufgemacht. Aufeinmal fing die Dame, die ihre 11 jährige Tochter dabei hatte, an hier rumzuschreien. Sie würde uns aus dem Haus bekommen etc.

Ich weiß nciht, was sie aufeinmal hat, aber seit ca. 4 Wochen macht sie uns das Leben zur Hölle. Mit anderen Nachbarn hat sie sogar schon einen Rechtsstreit angefangen.

Ich wäre eben beinahe ausgeflippt, weil mein Sohn mit hohem Fieber im Bett liegt und gerade eineschlafen war, aber mein ausflippen passiert eh immer nur innerlich. Es zerfrisst mich dann total

Ich habe dann bei der Hausmeisterin, die auch Probleme mit der Dame hat, angerufen. Mir kamen wirklich die Tränen. Sie beruhigte mich und wollte das mit der Wohnungsbaugesellschaft klären. Die Hausmeisterin hat mir sogar geraten, nicht die Tür zu öffnen, wenn sie wieder Klingelt und die Polizei anzurufen.

Eben bekomme ich dann nochmal einen Anruf der Wohnungsbaugesellschaft. Mir wurde versichert, dass man 100 % auf meiner Seite stehen würde und diese Dame nochmal angeschrieben wird, auch wurde mir gesagt, dass diese Dame wohl die einzige im Haus ist, wegen der sich dauernd beschwert wird.

Ich nehme mir sowas immer so zu Herzen, ich habe Angst rauszugehen. Warum weiß ich nicht. Ich war nie jemand der mit Streit umgehen konnte, aber mir wird hier nichts übrig bleiben, ich kann mich ja nicht einschließen.

Hat jemand auch solche Nachbarn? Wie geht ihr damit um?

Beitrag von hexlein77 09.11.10 - 15:19 Uhr

Solche Nachbarn hatte ich zwar noch nicht, aber warum hast du ANgst? Du hast dir doch nichts vorzuwerfen!

WEnn sie das nächste mal klingelt weise sie, wenns sein muss auch durch die geschlossenen Tür darauf hin, das sie dich in Ruhe lassen soll und du die Polizei rufst wenn sie nicht sofort verschwindet!

Sollte sie dir über den Weg laufen, ignorier sie und geh einfach weiter! Und nimm dir das nicht zu Herzen, du hast ihr doch nichts getan!

LG

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 15:40 Uhr

Ich weiß selber nicht warum ich so "Angst" vor ihr habe. Vielleicht weil ich mich so schlecht wehren kann. Sie ist verdammt Dominat.

Wir haben ihr gar nichts getan, dass ist ja das Problem. Komischerweise grüßt mich ihr Mann sehr freundlich, sobald sie nicht dabei ist.

Beitrag von hexlein77 09.11.10 - 16:08 Uhr

Kannst du denn nicht mal mit dem Reden wenn sie nicht dabei ist?

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 16:14 Uhr

ehrlich gesagt, glaube ich, dass er unter ihrem Pantoffel steht. Deshalb grüßt er mich nur, wenn sie nicht dabei ist. Ist aber nur so eine Vermutung

Beitrag von hexlein77 09.11.10 - 17:00 Uhr

Hmmm.....schwierige Situation! Damit kannst du natürlich recht haben! #kratz

Im zweifelsfall rufst du wirklich die Polizei das nächstemal und sollte sie dich im Hausflur belästigen würde ich auch die Helferlein rufen wenn du solche ANgst vor ihr hast!

Beitrag von daisy80 09.11.10 - 19:48 Uhr

Hihi, dass er Dich nur grüßt, wenn er allein ist, zeigt doch, dass er auch unter der Knute steht *g*

Hoffentlich hast Du bald wieder Ruhe.

Beitrag von -kopfsalat- 09.11.10 - 15:27 Uhr

"Eben klingelt sie wieder mal Sturm, nicht einmal, nein dauerstrum. Ich wusste schon das sie es ist und habe nicht aufgemacht."

mir fehlen hier irgendwie Infos. Wieso klingelt sie denn bei dir? Und wieso machst du die Tür nicht auf?

Salat

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 15:42 Uhr

ich mache die Tür nicht mehr auf, weil sie dauernd Strum klingelt und hier rumschreit. Dem versuche ich inzwischen aus dem Weg zu gehen.

Sie schüchtert mich irgendwie ein. ICh habe echt Angst vor ihr, aber ich kann es noch nichtmal wirklich erklären.

Beitrag von -kopfsalat- 09.11.10 - 15:50 Uhr

sie schreit? was schreit sie denn? Worum gehts dabei?

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 15:55 Uhr

immer unterschiedlich. Vorhin nur: "Ich bekomm euch schon aus dem Haus, dafür werde ich Sorgen...."

dann war es schonmal: "Putz sofort den Hausflur, sonst kannste was erleben" Ich bin sofort aufgesprungen habe geputzt, die Hausmeisterin fand das witzig, hätte ich gar nicht gemusst, aber ich Idiot habe es gemacht

dann mal: "Dein Sohn, der dreckige Lügner...."

usw. also ganz viel, unterschiedliches....

Mit den Nachbarn über uns hat sie Streit angefangen, wegen Schuhen vor der Wohnungstür. Es ist irgendwann so weit ausgeartet, dass das ganze vor Gericht gelandet ist #zitter

Beitrag von rosenengel 09.11.10 - 16:07 Uhr

Hallo

Solche gestörten Kreaturen begegnet man doch öfters.Meist beim Einkauf oder in der näheren Nachbarschaft#schock#gruebel.
Wenn Du sofort springst hat sie genau das was sie will!Halte Dich an die Hausordnung und weiter nichts!
Die Frau scheint große Probleme zu haben denn andere haben ja ähnliche Probleme mit dieser mitleidserregenden Kreatur.Lass Dich nicht einschüchtern du solltest eher großes Mitleid haben!


Beim nächsten mal die Polizei anrufen!!!Und natürlich bei der Gesellschaft/Genossenschaft beschweren.Bei drei Abmahnungen muß die Gute gehen!

LG:-)

Beitrag von annibunny80 09.11.10 - 16:13 Uhr

Mich hat es früher auch immer total eingeschüchtert, wenn mich jemand angeschrien hat oder wenn Streit in der Luft lag. Ich gehe diesem nur noch ausm Weg. Auf keinen Fall würde ich das machen, was diese Person sagt. Knall ihr einfach die Nase vor der Tür zu.. Sollte sie dann wieder Dauerklingeln veranstalten ziehe einfach den Stecker von der Klingel. Ich wünsche Dir, dass der Terror bald vorbei ist. Bei sowas bekommt man ja echt Angst! Was für ne Psychotussi.... #zitter#zitter#zitter

Beitrag von eishaendchen80 09.11.10 - 16:16 Uhr

Knall ihr einfach die Nase vor der Tür zu.

ich glaube das würde Seahorse zu gerne machen

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 16:22 Uhr

Ja, würde ich gerne. Ich würde ihr auch gerne soviel sagen, aber das kann ich nicht. Das schlimme ist ja, dass ich Nachts davon träume, was ich ihr so alles an den Kopf werfe #schmoll

Beitrag von eishaendchen80 09.11.10 - 21:21 Uhr

Seahorse das glaube ich dir auch zu gern aber hast du den Kommentar richtig gelesen?

eigentlich heißt es ja

Ich haue dir die Tür vor der Nase zu

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 21:30 Uhr

#rofl jetzt hab ich es richtig gelesen #schein

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 16:21 Uhr

Wir können unsere Klingel leider nicht abstellen, habe schon geschaut, ich werde mich aber ab jetzt immer an die Genossenschaft wenden.

Das ist so krass, es macht einem echt Angst und das schlimme ist ja, dass ich so ein friedliebender Mensch bin, sowas macht mich echt fertig, am liebsten würde ich nach einer neuen Wohnung suchen ;( Doof gell...

Beitrag von insider 09.11.10 - 16:11 Uhr

Krass!

Also wenn ich das so lese, würde ich fast behaupten das sie Schizophrene Züge hat. Irgend was stimmt da auf jeden Fall nicht mit ihr.

Ehrlich gesagt hätte ich in deiner Situation auch ein bisschen bammel, vielleicht wirklich mal die Polizei rufen?

Wohnt sie schon lange da? Kennt sie einer näher?

Lieben Gruß
Christina

Beitrag von seahorse 09.11.10 - 16:31 Uhr

meine Mutter hat hier 20 Jahre gelebt, jetzt leben wir seit 1 Jahr hier. Niemand kennt sie wirklich persönlich, sie leben jetzt seit 7 Jahren oder so hier.

Man hat sich aber relativ schnell über die Frau gewundert, da das Kind nie kontakte nach draußen hatte. Sie war nicht im Kindergarten, hat nie besuch oder sonst was. Man sieht die Tochter einmal täglich mit Mtter und Hund auf dem Spielplatz vor dem Haus, da sitzen sie auf der Bank und gehen nach ca 20 min. wieder rein. Das war wohl schon vor unserem Einzug im Gespräch.

Beitrag von fensterputzer 09.11.10 - 16:13 Uhr

Einfach! Becher mit Wasser im Flur: Sie klingelt STURM!!! Du öffnest die Tür , klatscht ihr das Wasser ins Gesicht und sagst : "SChnauze". Dann Tür zu.

Beitrag von sonntagsmalerin 09.11.10 - 17:26 Uhr

#rofl

Perfekt ;-)
Das macht sie sicher dann nicht mehr.

Beitrag von klimperklumperelfe 09.11.10 - 18:45 Uhr

Haha geil!!!

Beitrag von live.free 10.11.10 - 15:59 Uhr

#nanana
































#schock #rofl #rofl #heul #rofl #rofl

Beitrag von accent 09.11.10 - 16:13 Uhr

Hallo,
hör mal - das sind Machtspielchen. Solange sie weiß, dass Du Dich aufregst, wird sie nie Ruhe geben.
Du musst Dir unbedingt eine Rüstung zulegen, damit Dich das Geschwafel dieser offensichtlich gestörten Dame nicht mehr erschüttert. Gib ihr Kontra, aber gaaaanz ruhig und sachlich.
Schreib aber vorsichtshalber ihre Ausfälle auf. Wenn der Vermieter nix unternimmt und sie Dich weiterhin belästigt, reicht das eventuell für eine Mietminderung.
Lass Dich bloß von dieser gestörten Furie nicht einschüchtern!
Und noch ein Tipp: Wenn sie doch was fragt, dann rechtfertige Dich nicht, sondern stell gleich eine Gegenfrage. So kannst Du sie verunsichern.

Alles Liebe für Dich
Linda

  • 1
  • 2