Wieder neue Pille - Valette

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von kikra02 09.11.10 - 15:30 Uhr

Hallo an alle!

Nach Dauerübelkeit, Schwindelattacken und gnadenloser Reizbarkeit, hab ich jetzt schon wieder ne neue Pille bekommen. Die dritte Variante innerhalb kurzer Zeit.

Habe jetzt die VALETTE verschrieben bekommen.

Wer hat Erfahrungen damit, gab es Beschwerden / Nebenwirkungen??
Wäre dankbar für Eure Antworten!

Das ist jetzt definitiv die letzte die ich ausprobiere, dann steig ich glaub echt auf NFP um. So kann es auch nicht weitergehn.

Vielen lieben Dank schon mal! #blume

Lg, Anja

Beitrag von muttiator 09.11.10 - 15:37 Uhr

*meld* Ich hatte sie vor vielen Jahren und habe sie wegen laaaangen und starken Blutungen nicht mehr genommen.

Beitrag von saorsa21 09.11.10 - 15:59 Uhr


ich nehme sie ca. 1 Jahr und hab fast gar keine Blutungen mehr #kratz
Meine Haut ist viel viel besser geworden...

Das einzigste was ich sagen kann ist das ich bissi mehr Kopfschmerzen habe....




Beitrag von angel2110 09.11.10 - 19:48 Uhr

Hallo.

Habe die Valette fast 15 Jahre lang genommen.
Nebenwirkungen fallen mir jetzt keine ein, Beschwerden auch nicht.
Ich war sehr zufrieden damit.
Meine Periode hatte ich nicht wirklich stark, aber das war mit einer anderen Pille auch nicht anders.

LG

Beitrag von zucchini78 09.11.10 - 22:09 Uhr

Ich habe sie sehr lange genommen und hatte nie Probleme mit Nebenwirkungen und Beschwerden. Sie war zudem gut gegen unreine Haut. Aber sie ist auch superteuer und soweit ich von mir sprechen kann, hat sie auch die Libido verringert (nicht extrem, aber nach Absetzen doch deutlich spürbar).

Beitrag von rina2804 10.11.10 - 08:39 Uhr

Ich nehme die Valette auch seit ca. 5 Jahren.

Meine Haut ist dadurch viel besser geworden, weshalb ich sie auch verschrieben bekommen habe#verliebt.

Noch eine weitere positive "Nebenwirkung" ist, dass meine Mens total wenig geworden ist. Zwischendurch hatte ich auch mal ne Pillenpause eingelegt und da war die Mens wieder extremst heftig#schmoll.

Ich finde sie gut, aber jeder Körper spricht anders auf die Hormone an.

LG, Rina#blume

Beitrag von kikra02 11.11.10 - 14:18 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Danke für Eure Antworten!

Da ist ja die ganze bandbreite an Erfahrungen dabei. Bin gespannt! #schwitz

Ansonsten isses mir jetzt dann echt leid mit der Pille.

Bis bald.