Gestürzt - da geh ich EINMAL vor die Tür

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 09.11.10 - 15:48 Uhr

Ihr Lieben,

ich ärger mich gerad total. Meine Mutter ist soeben gekommen, da ich gleich nen FA-Termin habe, da die klingel aus ist, musste ich die zwei etagen runter und ihr aufmachen...da hab ich die Hunde mitgenommen und drück ihr den Kleinen mit der Leine in die Hand...

Vor uns ne riesen straße und was macht sie?Lässt die leine los und er rennt richtung straße und ich aus reflex hinterherrennen wollen, aber liege schon seit über zwei Monate wg. Blutungen flach (Bettruhe) und meine Beine haben nachgegeben, bin gestürzt auf die seite..

kann da jetzt was langfristiges passiert sein? spreche das gleich an..

musste es los werden...man sonst geh ich nie runter...

Beitrag von 3aika 09.11.10 - 15:52 Uhr

das baby ist durch die fruchtblase geschütz und da du erst in der 16 ssw bist, denke das dem baby nichts passiert.

nur wenn du durch den stürz schmerzen hast, würde ich zum arzt gehen, sonst kannst du bei deiner FÄ mal anrufen.

Beitrag von sansdouleur 09.11.10 - 15:54 Uhr

naja...hab ja zwei babys, aber denke auch, dass beide gut geschützt sind und hab ja eh in 20 min nen termin zur untersuchung, sprech ich einfach mit an..

aber trotzdem nen schock und war mir ne lehre