Kindertagespflegeeinrichtung eröffnen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kimbell23 09.11.10 - 15:55 Uhr

Hallo,

meine Freundin und ich sind am überlegen ob wir uns mit einer Kindertagespflegeeinrichtung selbsständig machen können.
Wir sind beide von Beruf Kinderpflegerinnen und ich habe die Pflegeerlaubnis nach §43 SGB VIII. Sie will die demnächst auch erwerben.

Weiss jemand welche Vorraussetzungen man dafür erfüllen muss?
Vielleicht hat einer von Euch Erfahrungen damit gemacht und kann uns gute Tipps geben.

LG Kimbell23

Beitrag von anyca 09.11.10 - 16:07 Uhr

Erfragt die Regelungen beim zuständigen Jugendamt!

Beitrag von zwiebelchen1977 09.11.10 - 17:10 Uhr

Hallo

Müsst ihr nicht Erzieher sein, um so was eröffnen zu können?

Bianca

Beitrag von mamavonyannick 09.11.10 - 17:13 Uhr

Wenn sie das wüßten, dann würden sie hier vermutlich kaum nach den Voraussetzungen fragen, oder?

Beitrag von zwiebelchen1977 09.11.10 - 17:17 Uhr

Deswegen sage ich das ja. Als Kinderpflegerinnen werden sie kaum eine Art Kindergarten eröfnnen können.

Denn eine Erzieherinnenausbildung ist noch was etwas anderes.

Beitrag von mamavonyannick 09.11.10 - 17:26 Uhr

Du hast nichts "gesagt" sondern eine Frage gestellt#aha

Beitrag von jono 09.11.10 - 17:46 Uhr

Hallo,

als Kinderpflegerinnen könnt ihr maximal eine Großtagespflege mit insgesamt 9 Kindern eröffnen (eventuell sogar noch weniger). Dafür benötigt ihr beide eine Pflegeerlaubnis. Dann kommen noch die räumlichen Bedingungen, der Brandschutz, Vertragswerk, Marketing und, und, und....

Die genauen Bedingungen erfahrt ihr bei Eurem zuständigen Jugendamt, die auch die Genehmigung aussprechen. Für einen Kindergarten (über 9 Kinder) benötigt ihr eine Betriebserlaubnis vom Landesjugendamt und müsstet Erzieherinnen sein (bzw. eine Erzieherin als pädagogische Leitung einstellen..). Also,

noch viel Erfolg und

Grüsse
Jono

Beitrag von kimbell23 09.11.10 - 20:16 Uhr

Ja genau das meinte ich ja auch. Mehr Kinder sollen es auch gar nicht werden.

Habe das Jugendamt aufm AB gesprochen, denke die werden sich morgen oder die Tage mal melden.

Jono, hast Du Erfahrung damit oder woher weisst du das so genau?

Beitrag von a.r.c.g.c. 13.02.11 - 19:44 Uhr

Hallo, bin gerade erst dabei und hab eure Berichte gelesen.Ich bin Tagesmutter und mich würde das auch interessieren ob man mit 2 oder 3 TM
eine kleine Kita eröffnen könnte.
Habt ihr etwas darüber erfahren?