Jetzt heiraten ?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mila2010 09.11.10 - 17:00 Uhr

Was sagt ihr ..
Eigentlich wollten wir erst so in 2-3 Jahren auf jedenfall heiraten, aaaber jetzt hat sich sehr ungeplant ein Krümel angekündigt.
Jetzt hat sein Vater gemeint wir sollten vor der Geburt noch heiraten sollen weil so einiges leichter wäre.

Dabei wollten wir niiiiie wegen einem Kind heiraten .
Versteht ihr mich ? Wie würdet ihr handeln ?
Brauch jetzt Rat :-)

LG und viiiielen Dank schon mal ....

Beitrag von 24hmama 09.11.10 - 17:40 Uhr

hi

von mir ein nein dazu!

Ich wollte nie schwanger heiraten!!

Wir haben bereits 2 Kinder und heiraten nächstes Jahr #verliebt

"Nur" jetzt zu heiraten weil es "leichter" wird?
Nein danke!

Für mich muss auch das Gefühl dazu stimmen.
Ich wusste schon immer dass ich mit ihm alt werden wollte,
aber wirklich heiraten, das möchte ich erst seit kurzem.
Plötzlich war es da das Gefühl- es war irgendwie stimmig
und es kam mir vor, als wäre der "Zeitpunkt gekommen" #schwitz

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück
für deine Entscheidung:-D

Beitrag von -vivien- 09.11.10 - 17:43 Uhr

als ich 2009 schwanger war haben auch viele gesagt wir sollen unbedingt noch schnell heiraten. wir wollten aber nicht wegen einem kind heiraten.

unser kleiner hat aber nach der geburt direkt den nachnamen von meinem freund angenommen.

wir heiraten jetzt am 26.
unser kleiner ist dann 15 monate alt und wir finden es perfekt so

wir haben auf unser gefühl gehört und uns nicht dazu "überreden" lassen

lg und alles gute#klee

Beitrag von ananova 09.11.10 - 18:47 Uhr

Hi!
Ich werde auch in der 34. SSW standesamtlich heiraten.....wegen dem Kind! Wir hatten es sowieso vor.....aber jetzt haben wir es doch vorgezogen! Kirchlich heiraten wir aber erst wie vorher geplant im Sommer 2012!

Habe auch lange überlegt und dachte dann einfach....."ach, wieso denn nicht!?"....und jetzt wo der Termin fest steht, bin ich überglücklich, das ich mich so entschieden habe!
Ana

Beitrag von lina007 09.11.10 - 19:29 Uhr

Wir haben zwei Kinder (1 und 4) und heiraten nun kurzentschlossen im Dezember. Für uns gehörte eine Heirat nie zwangsläufig dazu, mein Freund hat die Vaterschaft und das Sorgerecht vor Geburt anerkannt und wir hatten bisher KEINERLEI Nachteile deswegen. Ich frage mich immer, was leichter sein soll, wenn man schnell heiratet. Wirklich, ich weiß es nicht!

Jetzt heiraten wir vor allem wegen der gegenseitigen Absicherung (Rente im Falle eines Todes - klingt blöd, muss aber doch bei zwei Kinder berücksichtigt werden) und der Steuerersparnis (ich habe zum ersten Mal in diesem Jahr nichts verdient). Und natürlich auch wegen der Liebe :-).

Ich würde jetzt die Schwangerschaft geniessen und dann irgendwann, in aller Ruhe, heiraten. Da bist Du kein bisschen eingeschränkt und wer weiß, vielleicht fühlst Du Dich in Deiner Haut auch wohler (bei mir wäre das so gewesen, da ich mich schwanger nicht so gerne leiden mochte... :-)).

Auch meine Oma, Mutter etc. haben immer Stress gemacht, wir sollten doch endlich heiraten, es sei besser für die Kinder usw. Naja, die Kinder interessiert das als letztes, zumindest momentan. Und: wir behalten beide unsere Nachnamen, es würde also nichtmal jemand merken, dass wir geheiratet haben.... Und trotzdem sind alle froh, dass wir es endlich tun...

Also, lass Dich bloß nicht unter Druck setzen.

LG Lina

Beitrag von anyca 09.11.10 - 20:30 Uhr

Wenn ihr unverheiratet ein Kind kriegt, dann müßt ihr halt eine Vaterschaftsanerkennung und evtl. Sorgerechtserklärung machen, aber das ist ein Behördengang, nicht mehr. Also kein Drama.

Ich hätte nicht schwanger heiraten wollen, wir sind ja nicht mehr in den 50ger Jahren, wo dann noch schnell geheiratet werden "musste" #augen

Macht es so, wie es sich für EUCH richtig anfühlt!

Beitrag von zubbeline 10.11.10 - 13:33 Uhr

wenn Euch doch sowieso klar ist, dass ihr heiraten wollt, dann würde ich es vermutlich schon machen, bevor das Kind da ist. Es vereinfacht halt schon die ganze Sache ein wenig.
Das heißt ja noch lange nicht, dass ihr "WEGEN" dem Kind heiratet. Aber ob jetzt oder in 2 Jahren ist doch auch wurscht.

Beitrag von hummelsumse 10.11.10 - 14:20 Uhr

Wir wollen nächstes Jahr im August heiraten. Für uns steht aber auch schon fest, sollte ich vorher unverhofft schwanger werden, wird die Hochzeit vorgezogen- weil wir kein uneheliches Kind möchten.

Aber letztenendes muss es jeder selbst für sich entscheiden und wenn du dir da momentan unsicher bist, würde ich noch nicht heiraten.