biegt sich durch beim essen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fr.mahlzahn 09.11.10 - 17:12 Uhr

Hallo,

hab ein kleines Problem mit meiner kleinen. Sie isst zwar so gut wie alles an Brei was man ihr vorsetzt aber sie isst 4-5 Löffel und dann biegt sie sich durch und bekommt einen roten Kopf macht aber gleich den Mund wieder auf. Es ist egal was ich ihr gebe. Am schlimmsten beim Nachmittagsbrei. Dachte schon sie hat Bauchweh, aber so schnell kann das doch nicht im Darm sein. Ich fütter sie immer im Römer,da sie im Hochstuhl noch nicht sitzen kann und auf dem Schoß hält sie nicht still. Sie drückt sich soweit durch, das sie sogar über sie Kante des Römers mit dem Po rutschen würde wenn ich nicht dabei wäre.

Woran kann das liegen?
Achja, wenn ich ihr dann etwas Wasser gebe, gehts für 2 Löffel wieder.

Danke für Eure Antworten.

LG Caro

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 01:52 Uhr

Ich glaube, mein Kleiner hat es auch mal gemacht. Ich habe es auch auf die Verdauung geschoben.

Wenn der Mund dann wieder aufgeht, dann hat er wohl Hunger.

Es hat dann nach einiger Zeit wieder aufgehört.

LG Alla