Verkauf über Ebay / Paypal-Gebühren

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von engelchen28 09.11.10 - 17:42 Uhr

hallo!
ich habe etwas bei ebay verkauft und musste als zahlungsmöglichkeit paypal angeben. soweit okay. nun hat der käufer den artikel gekauft und mir exakt die summe überwiesen mit dem ergebnis, dass ich auf den paypal-kosten sitzengeblieben bin (1,9% + 0,35 euro), was bei höherpreisigen dingen ja einiges ausmacht...ist das rechtens oder gibt's eine möglichkeit, die paypal-gebühren auf den käufer "abzuwälzen"?
vg

Beitrag von sydney1210 09.11.10 - 17:47 Uhr

Hi,
Da kannst du leider nichts machen :-[ - ist ärgerlich, aber bei eBay darfst du nicht in der Artikelbeschreibung schreiben "Paypal soundsoviel Prozent vom Käufer zu tragen" - kannst ja mal den Käufer vorsichtig darauf aufmerksam machen.

Daher ist Paypal ja gut und schön und akzeptiere ich auch hier, aber nur bei Gebührübernahme und versicherten Versand (ansonsten hast du als Verkäufer das Problem) - also auch daran denken.

Hoffe konnte die ein wenig helfen

Liebe Grüße

Sydney

Beitrag von askim67 09.11.10 - 17:47 Uhr

hi
keine chance du musst die gebühren bezahlen....und nicht der käufer!


ich kenne das auch wenn ich was verkaufe bei ebay...

lg

Beitrag von schaju77 09.11.10 - 17:49 Uhr

Hallo Julia #winke

ich glaube, du wirst leider auf den Kosten sitzenbleiben. Wenn ich mit Paypal bei Ebay bezahle, zahle ich auch nur den Auktionspreis + Versand.

Haste wieder was für mich :-p

LG

Beitrag von engelchen28 09.11.10 - 17:58 Uhr

na klar, immer doch!!!
ich hätte z.b. ein kinderwaschbecken wie dieses hier: http://www.jako-o.de/shop/-/group/1524/product/23949/Produktdetail.productdetail.0.html?refCode=9546&ns_campaign=portal_froogle&ns_channel=preisportale&ns_source=froogle&ns_fee=1, dann noch eine supersüße jeans-latzhose in 98, eine schwarze samthose in 98, ein langarmshirt mit "diva" drauf (hatte ich dir schon beschrieben)...
wenn du magst, fotografier ich es wie sonst auch #:-)!

Beitrag von schaju77 09.11.10 - 18:02 Uhr

Nu klar, immer her damit. Das lila Shirt wollte sie heute unbedingt schon in die Krippe anziehen, das sieht aber auch niedlich aus. Außer den Leggings, ist alles andere noch bissel zu groß.

LG

Beitrag von engelchen28 09.11.10 - 18:04 Uhr

huhu!
versuche, morgen vormittag fotos zu machen, muss früh erst einmal zum HNO. schön, dass ihr das lila shirt gefällt...ich find's auch schön (haben es ja noch ein 2. mal in 110/116) #freu.
so, die räuberbande hat HUNGAAAAA....#:-).
lg & euch einen schönen abend!

Beitrag von schaju77 09.11.10 - 18:05 Uhr

Euch auch und bis morgen

LG #winke

Beitrag von holidaylover 09.11.10 - 19:57 Uhr

das ist bei ebay IMMER so!
ich schlage beim porto pauschal 50cent auf, so daß meine kosten sich im rahmen halten.
ich biete hier auch paypal an, allerdings nur bei kostenübernahme durch den käufer.
lg
claudia