Tempi messen mit Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mel_p 09.11.10 - 17:54 Uhr

Hallo Mädels,

muss auch mal wieder eine Frage stellen. Meine Mens ist vor 3 Tagen eingetrudelt #heul:-[! Habe direkt mit Tempi messen angefangen. Nun ist es aber so das mein 8 Monate alter Sohn seit 2 Tagen Nachts häufiger wach wird weil er ne Bronchitis hat.

Nun ist meine Ruhephase bis um 7 uhr vielleicht so um die 4 std. Verfälscht das jetzt sehr doll, ist es überhaupt aussagekräftig jetzt? Oder muss ich jetzt bis in den Zyklus warten mit Temp messen?


LG Mel

Beitrag von sallycat 09.11.10 - 18:16 Uhr

Hallo!
Bei uns ist es genau so...! Ich habe es eine Woche lang versucht - aber erstens hatte ich definitiv nie 6 Std Schlaf vor der Messung und zweitens konnte ich nie zur (annähernd) selben Zeit messen. Ich habs wieder gelassen...
Vielleicht kommt ja noch ein Tipp, würde mich auch interessieren ;-)

Gute Besserung für Deinen Kleinen
Viele Grüße
Sallycat

Beitrag von teddy3 09.11.10 - 18:27 Uhr

Hey.

Also Greta (17 Monate) kommt auch noch mindestens einmal die Nacht, manchmal schlaf ich vorm messen nicht mal zwei Stunden...
Aber es geht trotzdem. Klar ist die Kurve dann etwas zackig, aber insgesamt kann man sehr deutlich einen Eisprung und die anschließende Hochlage erkennen...

Viel Glück für dich.
LG Anika