Erfahrungen Cafissimo v. Tchibo gesucht!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sechisi 09.11.10 - 18:12 Uhr

Hallo,

ich überlege mir die Cafissimo von Tchibo anzuschaffen - fürs Büro!

Hat jemand von euch die Maschine? Erfahrungen? Schmeckt der Kaffee besser als der Kaffee mit den Pad-Systemen???

Für Tips wär ich dankbar!!

#winke, sechisi

Beitrag von sonjast. 09.11.10 - 18:58 Uhr

Hallo,

ich habe diese Maschine also mir schmeckt der Kaffe überhaupt nicht, was ich immer ganz toll find in der werbung heißt es immer wie schnell man eine Latte Machiato machen kann also ich hab es mit der Maschine nicht hin bekommen und mein mann auch nicht fals jemand glaub ich sei dooof;-)
Also meine Maschine steht seit einem Jahr im keller.

LG

Beitrag von sechisi 09.11.10 - 19:36 Uhr

Puuh, klingt ja nicht grad nach ner Kaufempfehlung...#zitter #schock#schock

Vielen Dank für Deine direkte und deutliche Antwort!!!!

#winke, sechisi

Beitrag von puenktchen290204 09.11.10 - 21:12 Uhr

Huhu Guten Abend

ich kann nur positiv berichten

Wir haben die Maschine seit ca 9 Monaten und sind damit sehr zufrieden uns schmeckt der Kaffee sehr gut und auch Cafe Latte geht super und schmeckt.....

Ich kenne noch einige Leute die genauso zufrieden sind

LG und einen schönen Abend

Beitrag von susaheld 09.11.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

wir haben schön länger eine, und sind super zufrieden.
Der Kaffee schmeckt uns, zumal in diesen Kapseln der "bessere" Kaffee wie in den Pads drin ist (sorry, kann das net genau erklären, mir hat das mal ein Verkäufer im mediamarkt erklärt). Dazu gibt es Espresso oder normalen Kaffee.
Bei der Maschine kann man die Einfüllmenge programmieren, oder auch mal manuell noch zusätzlich nachschenken, falls es zu wenig oder stark ist.
Die Aufschäumdüse find ich jetzt persönlich auch net der Renner, ich mach meine Milch aber schon immer mit einem elektr. Aufschäumer. Aber zum Teewasser einschenken ist sie optimal.
Das Entkalken ist auch kein Problem.
Ach vergessen, die Zeit zum Einschenken dauert etwas lang, also nichts für supereilige.

Ich finde sie für den Preis sehr gut.

Susanne