Übungswehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marsupilami2010 09.11.10 - 18:25 Uhr

Hallo Mädels,
ich bin nun in der 22. SSW und mein Bauch wird schon immer mal hart. Fällt besonders abends immer auf, heute hatte ich es aber auch am Tage. Wie oft am Tag sind solche Übungswehen (nicht schmerzhaft) denn normal?
Liebe Grüße
Marsu

Beitrag von gabisteinbach 09.11.10 - 18:42 Uhr

Hallo, man sagt, ab der 30. SSW darf er bis zu 10 x pro Tag schmerzlos hart werden. Wenn es vorher sehr viel häufiger ist und/oder schmerzhaft, sollten immer vorzeitige Wehen ausgeschlossen werden. Das häufige AmAbendHartwerden hat man dann, wenn man am Tag sich ein bißchen übernommen hat, es signalisiert: "bitte langsam machen - ausruhen". Du kannst auch ein bißchen Magnesium nehmen, achte aber bitte auf Dich, nimm Dir Deine Entspannungspausen - für Dich und Dein Kind. Und lass abklären, was sich nicht harmlos oder selten anfühlt.
Liebe Grüße
Gabi (Hebamme)

Beitrag von marsupilami2010 09.11.10 - 18:47 Uhr

Danke für deine Antwort. Mit Magnesim habe ich heute angefangen und wahrscheinlich sollte ich wirklich einen Gang runterschalten. Werde die Situation morgen mal noch beobachten und dann ggf. zum Arzt. Ödter wird der Bauch auch nur einseitig hart. Ist das dann ne unvollständige Übungswehe oder hängt das mit der Kindslage zusammen?