Jemand Erfahrung mit Duphaston?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathrin1206 09.11.10 - 18:29 Uhr

Hy ihr Lieben,

war ja heute beim KIWU Zentrum #freu

Er hat mir wegen meiner Schmierblutung und Verdacht auf GKS Duphaston mitgegeben, das soll ich ab dem 14.Zyklustag 2 Stück pro Tag nehmen. Hat jemand damit Erfahrung? Nebenwirkung? Oder wie wirkt es bei euch? Bin ja froh das man mir endlich mal was dageben gibt :-D

LG
Kati

Beitrag von elfenfeesarah 09.11.10 - 18:32 Uhr

Hallo,

ich nehme seit 3 monaten duphaston, allerdings nur 1 abends.
Mir gehts super damit, hab seitdem zyklen wie aus dem bilderbuch ;-)
von 28-30 Tagen, sonst hatte ich nur ca. 3 mal im jahr meine mens.

Nebenwirkungen hab ich soweit keine, außer ganz normale PMS bevor die Mens kommt, das ist aber auch ohne Duphaston so, denke ich.

Habe eine leichte GKS deshalb hat mein FA mir die gegeben.
Laut dem FA erhöht Duphaston die ES-Rate um 50% und die Schwangerschaftsrate um 20%.
Ich bin wirklich mal gespannt!
Viel Glück!

Glg

Sarah #winke

Beitrag von kathrin1206 09.11.10 - 18:39 Uhr

Danke für die Antwort, vieleicht reicht ja 1 Tablette bei mir auch aus, gerade weils nur auf Verdacht gegeben wurde.

Werd erstmal nur eine nehmen.

LG
Kati #klee

Beitrag von vivi0305 09.11.10 - 19:35 Uhr

Siehste #verliebt gut das du was getan hast #liebdrueck kenn mich aber mit dem Zeug net aus;-)


LG vivi#herzlich

Beitrag von kathrin1206 09.11.10 - 22:46 Uhr

hy Vivi,

ja es wurde wohl noch nix nachgewiesen aber jetzt bekomm ich wenigstens was gegen diese Schmierblutung und man hört mir zu.

LG
Kati

Beitrag von minitouch 09.11.10 - 22:26 Uhr

hallo!
ich hab das duphaston auch von der kiwu-ambulanz gekriegt
(gk-schwäche, ist zwar bei mir nicht wirklich nachgewiesen, aber ich fragte obs nicht ein mittel gibt, das die einnistung unterstützen kann, falls es bei mir doch zu einer befruchtung kommt)
und genau in diesem monat wurde ich schwanger (nach 1,5jahren!!!).
leider endete die ss im mai in einer missed abortion.
ich habs jetzt weiter genommen und hab im august wieder positiv getestet (leider frühabgang) und bin jetzt wieder in der 9 woche schwanger.

also kurz gesagt: ohne duphaston 1,5jahre ohne positiven ss-test
mit duphaston in einem halben jahr gleich 3 mal positiv!

und diesmal klappts auch, da bin ich mir sicher *zwinka*

ich habs immer von es+2 bis es+12 genommen. bei es+12 machte ich einen ss-test, wenn er positiv war hab ich weitergenommen, bei negativ hab ich aufgehört und 2 tage später die mens (in normaler stärke und länge) bekommen.
vertragen hab ich die duphaston immer gut. nehms auch jetzt noch bis zur 12 ssw zur sicherheit, dann sollte die plazenta die gelbkörperproduktion übernehmen.

hoffe, dir geholfen zu haben
alles gute
minitouch