gibt es pastinaken auch ohne Kartoffeln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von flower082008 09.11.10 - 19:07 Uhr

Frage steht schon oben...
Hat jemand Erfahrung mit selberkochen?
Lg Flower

Beitrag von landaba 09.11.10 - 19:15 Uhr

Ja von Hipp und Babydream kenn ich es....

Beitrag von lilly7686 09.11.10 - 19:32 Uhr

Pastinaken als Babybrei hab ich noch nicht selbst gekocht.
Aber als Suppe vorige Woche! Lecker! :-)
Ich nehme an, man kann es ähnlich wie mit Suppe machen.

Also Pastinaken in wenig Wasser kochen, wenn sie dann ganz weich sind, pürieren. Fertig ;-)

Beitrag von hoffnung2010 09.11.10 - 19:40 Uhr

hi,
also ich weiss von ner freundin, dass es die von hipp einzeln gibt, genauso wie kürbis.

wir haben noch nich losgelegt, aber ich koch auch selbst wenns soweit is.
da gibts wohl ganz tolle bücher mit rezepten u. ratschlägen, ich such aber auch noch ein gutes :-)

lg h

Beitrag von trottelfant 09.11.10 - 19:57 Uhr

Bevor ich irgendwelche Riesenportionen für Nia koche und einfriere, teste ich die neuen Sorten immer erst als Gläschen. Nia hat Pastinake nur so verschlungen! Also habe ich letzte Woche selbst gekocht und mein Kind hat es total verschmäht!
Allerdings fand ich auch, dass es sehr würzig gerochen hat und auch der Geschmack war sehr intensiv, trotz der mitgekochten Kartoffeln. Ich hätte es auch nicht gegessen....
Andere selbstgekochte Gemüsesorten mag sie, also an meinen Kochkünsten kann es nicht liegen (was will man da ohne Gewürze auch falsch machen;-)).
Du musste es einfach ausprobieren!

Beitrag von zwillinge2005 09.11.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

bist Du Dir sicher, dass Du Pastinaken und keine Petersilienwurzeln gekauft hattest? Pastinaken riechen weder sehr würzig noch riechen sie intensiv.....

LG, Andrea

Beitrag von trottelfant 10.11.10 - 13:33 Uhr

Ja, es waren definitiv Pastinaken! Petersilienwurzeln gab es da gar nicht, ich habe extra drauf geachtet, gerade damit ich sie nicht vertausche!
Im Rohzustand haben sie auch nach fast Nichts gerochen, erst als sie gekocht hatte.

Beitrag von daisy80 09.11.10 - 20:52 Uhr

Man kann die Gläschenpastinaken nciht mit frischen vergleichen, das schmeckt toal anders. Sowohl die gekauften als auch die aus Opas Garten schmeckten total anders als die aus dem Glas.