Das liebe Essen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweet-honey09 09.11.10 - 19:17 Uhr

Guten abend,

meine Maus ist jetzt 17 Monate, und nur noch zickig. Ganz schlimm ist es momentan mit dem Essen. Ich bin mir echt ratlos, denn das meiste wird nur durchgemanscht und dann liegengelassen. Egal ob Obst, Mittagessen, Brote oder oder oder... Ich mach mir langsam auch sorgen das sie irgendwann durch dieses Essverhalten enorm abnehmen könnte. Wir bieten ihr immer alles möglich an, aber sie isst kaum was.habt ihr noch eine Idee? Ist es das Alter??

lg sweet-honey09

Beitrag von woelkchen1 09.11.10 - 20:05 Uhr

Solche Phasen haben die meisten Kinder mal. Meine ist ein absoluter Spitzenesser, aber sowas haben wir auch immer wieder.

Ja, ich kann dir einen Tip geben- laß sie in Ruhe, bau keinen Druck auf! Ich leg ihr dann Essen hin, was sie essen will, isst sie, wenn nicht, eben nicht. Ich mach da kein Thema draus und fahre damit gut. Mein Bruder hat bei meinem Neffen dann angefangen, tierischen Streß zu machen-und bei dem Jungen hat sich eine richtige Abneigung gegen Essen entwickelt, weil es nur noch mit Druck ablief.

Essen ist was Schönes! Und es verhungert kein Kind am gedeckten Tisch!

Allerdings gibt es bei uns nix Süßes in solchen Phasen, denn mit einem Fruchtzwerg hier, Milchschnitte da... haben die Zwerge gaaanz schnell ihren Kalorienbedarf drin und brauchen gar nichts anderes mehr! Ebenso beim trinken.