wie groß ist die Zeitspanne ??? Beim Temprimessen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 09.11.10 - 19:22 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja oben schon... Ich bin neu hier und habe mir überlegt auch ein ZB zu führen... Muß ich jetzt immer um die selbe Uhrzeit messen, oder habe ich auch noch eine Zeitspanne???

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930888/549051

ich habe heute morgen das erste Mal gemessen... fang gerade erst damit an...

Gruß lilu79 ( ich weiß das ich den Zyklus ja schon vergessen kann, ohne Tempri) :-(

Beitrag von muttiator 09.11.10 - 19:25 Uhr

Das nusst du für dich selbst herausfinden. Manche Frauen sind absolut Messzeitunabhängig und bei anderen stört schon eine halbe Std.

Beitrag von knuff285 09.11.10 - 19:25 Uhr

Hi,
versuche immer zur selben Zeit zu messen.
Bin am Wochenende aufgestanden, hab gemessen und mich wieder hingelegt.

Lg und viel #klee

Beitrag von kathrin1206 09.11.10 - 19:29 Uhr

ich denk ne halbe Stunde Abstand ist in Ordnung!;-)

Beitrag von adlina 09.11.10 - 19:41 Uhr

Würde trotzdem das ZB behalten, hast dann zumindest für den nächsten Zyklus Vergleichsdaten, zumindest für das Ende...

#winke

Beitrag von shorty23 09.11.10 - 20:22 Uhr

Hallo Lilu,

also das musst du wirklich für dich herausfinden, es gibt viele, bei denen machen selbst mehrere Stunden gar nichts aus, ich merke schon 30 Minuten. Ich würde gerade die ersten Zyklen wirklich zur gleichen Zeit messen bis du mal merkst, wie dein Körper "tickt" ... ist am Wochenend / Urlaub nicht immer leicht, aber auch ich mache es so, messe kurz, dann schlafe ich wieder ein.

LG

Beitrag von schmigi 09.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

ich bin inzwischen Profi ;-)

Würde dir empfehlen immer zur gleichen Zeit zu messen. Also plus minus ne halbe Stunde.