Feindiagnostik Standard???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrisdrea24 09.11.10 - 19:27 Uhr

Ist so eine feindiagnostik beim 2. screening Standard? Inklusive nen 3D Ultraschall? Meine Freundin in Berlin bekommt das zum Beispiel jetzt in der 22. Woche auf Überweisung. Sie hat auch damals die Nackenfalte messen lassen. Ich habe es nicht gemacht, bin aus Bayern. Ist das bundesland abhängig?
Andrea mit Baby ES (19. SSW)

Beitrag von connie36 09.11.10 - 19:30 Uhr

hi
du bekommst nur dann eine üw, wenn notwendigkeit besteht.
ansonsten musst du selber zahlen. halte das für quatsch, aber wer es braucht.
lg conny 27.ssw

Beitrag von chrisdrea24 09.11.10 - 19:34 Uhr

Danke... Ich wollte sie jetzt auch nicht näher fragen, um sie nicht zu beunruhigen. Ich dachte auch immer das gibt es dann wenn Verdacht auf irgendwas ist...Sie meint es wäre einfach nur so....

Beitrag von marsupilami2010 09.11.10 - 20:12 Uhr

Ich bekomm die auch einfach so. Meine FÄ überweist routinemäßig zur FD. NF ließ ich nicht machen, dass hätte aber auch extra gezahlt werden müssen. Die FD bekomm ich so kostenfrei. Ich denke, dass das bei deiner Freundin auch so ist. Und ja, es ist bundeslandabhängig und arztabhängig, wie das gehandhabt wird

Beitrag von sweetlady0020 09.11.10 - 20:15 Uhr


Hallo Andrea,

ich bin gebürtige Berlinerin und daher ist mein Gyn auch in Berlin. Ich habe die FD auch nur mit einer Überweisung bekommen, ansonsten hätte sie 250 Euro gekostet. Meine Ärztin ist allerdings auch der Meinung, dass es einer Schwangeren zustehen sollte ohne das ein "Verdacht" vorliegt. Ich war in einer Pränatalklinik in Berlin und kann es jedem nur raten. Es war das faszinierendste was ich je gesehen habe. Es wurde wirklich alles ausgemessen und begutachtet, was nur möglich war und mich hat das wahnsinnig beruhigt.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 25+3 inside

Beitrag von mick68 09.11.10 - 20:33 Uhr

hi,

also ich komme auch aus berlin und schließe mich "sweetlady" an. es ist wirklich sowas von aufregend und spannend. einfach nur schön.

gut, der andere aspekt ist, dass ich die nfm und die fd auf überweisung bekam. ich bin aufgrund meines alters risiko-ss. ich hätte die untersuchungen auch ablehnen können, aber ich wollte nicht um jeden preis noch mal ein kind haben. also bin ich gefasst und ohne voruteile zu den untersuchungen gegangen.
alles ist okay gewesen :-)

alles gute weiterhin für dich, glg mick