Unterleibsschmerzen - brauche euren Rat BITTE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicen86 09.11.10 - 19:37 Uhr

Hallo alle zusammen,
bin gerade voll unsicher und benötige etwas Rat.
Schon gestern Abend hatte ich auf einmal Bauchschmerzen. Die sind über dem Schambein (also da wo der Bauch anfängt rund zu werden). Sie sind auch nicht intervallartig, sondern dauerhaft - so ein wenig wie wenn man die Tage bekommt. Schlimmer wirds beim Aufstehen, aber auch im Liegen tut es weh. Der Bauch wird aber nicht hart - oder ich merk es nicht, weil ich etwas füllig bin. Heute morgen waren sie weg und seit 2 Stunden sind sie wieder da. Rücken tut auch weh. Hatte heute auch keinen Stress. Viele gelegen und nur eine Veranstaltung in der Uni.
Nun weiß ich nicht was ich tun soll. Meine Ärztin hat logischerweise schon Feierabend, aber in ein KH fahren, wegen den Schmerzen finde ich auch komisch.
Hatte von euch das schonmal jemand und kann mich beruhigen oder doch KH??? Mache mir Sorgen.
Nicen #zitter

Beitrag von antonia2010 09.11.10 - 19:39 Uhr

kenne ich auch seit ein paar tagen bei mir, allerdings bin ich schon 36 ssw.
hatte aber damals auch schonmal probleme und da wurde mir gesagt das sich halt alles dehnt,denke daran könnte es auch liegen, so langsam wird ja der bauch auch richtig rund.
aber wenn du sicherheit möchtest gehe morgen zum fa....
lg

Beitrag von kyanna 09.11.10 - 19:52 Uhr

Also erstmal gaaaanz ruhig #tasse.... Ich würde mir erstmal keine großen Sorgen machen, wenn du keine Wehen bekommst, oder blutest. Nach Wehen hört es sich zumindest nicht an. Echte Wehen bemerkst du. Vertrau deinem Körper ein wenig ;-). Das mit dem Rücken ist normal. Du musst ja auch einiges an zusätzlichem Gewicht mit dir rumtragen. Bei mir waren die Rückenschmerzen mal da und mal nicht. Ich konnte nie raus finden, warum. Also keep cool und sollte es morgen noch sehr schmerzhaft sein würde ich mal bei deinem Arzt durchklingeln.
Ach ja, falls die Schmerzen sich im Schambein befinden, könnte es die Symphyse sein. Das fühlt sich wie ein fieses Stechen an. Manchmal schießt der Schmerz auch spontan ein (Autsch...). Aber auch dagegen könnte man was tun.

Viel Glück!

kyanna

Beitrag von nicen86 09.11.10 - 19:56 Uhr

Vielen Dank für eure Hilfe.
Werd mal abwarten und wenn es morgen wieder da ist, dann ruf ich mal meine FÄ an.
Ich weiß halt immer nicht, wann es wirklich Grund gibt da anzurufen, will ja auch nicht als Sensibelchen gelten.
Euch noch einen schönen Abend
Nicen

Beitrag von s.sonnenaufgang 10.11.10 - 08:31 Uhr

hmmm... wahrscheinlich warst Du zwischenzeitlich beim Arzt oder bist auf dem Weg dahin *g*
Hatte gestern fast identische Probleme und starke Schmerzen - hatte allerdings das Glück, dass meine Ärztin eine Abendsprechstunde hatte -
Seis drum, es waren wahrscheinlich Übungswehen und außerdem die Bänder die sich wieder dehnen. Muttermundwirkend waren die Wehen jedenfalls nicht *Glückhab* Jetzt soll ich viel ruhen und 1 Magnesium Tabl. mehr am Tag nehmen... Achja, Doc. hat noch einen Abstrich gemacht um eine Infektion auszuschließen.
Alles Gute!
#winke
Sonnenaufgang + minigirl 25.Ssw