Eure Entbindungsklinik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 19:40 Uhr

...wie weit ist die von Eurem Zuhause entfernt?

Wieviele Kilometer düfen es Eurer Meinung nach max. sein?

Die Kliniken hier haben keinen guten Ruf, die nächste "Gute" wäre
35km entfernt. Das ist wohl zu weit, oder?

LG
m-v-m, 28.SSW

Beitrag von tosse10 09.11.10 - 19:42 Uhr

25km, ich kenne aber auch Leute die aus diversen Gründen deutlich weiter fahren. Wir wohnen aber auch sehr ländlich, so das man auch keinen Stau oder sonstiges befürchten muss.

Beitrag von ohneworte88 09.11.10 - 19:42 Uhr

35KM ... das doch nur ungefair eine halbe - dreiviertel Stunde ....

Wenns dringend ist, dann is blöd, wenn du aber Wehen bekommst musst dich halt rechtzeitig auf den Weg machen ....

meine ist glaub 8km oder so entfernt, wir müssten aber erst jemanden anrufen der uns fährt BLÖD

Beitrag von jessi201020 09.11.10 - 19:44 Uhr

meine ist 20 km weit weg, ca 25 km mit dem Auto, dafuer hat sie einen TOP Ruf :)

Beitrag von jessi201020 09.11.10 - 19:45 Uhr

ca 25 min mitm Auto net km llool sry#rofl

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 19:46 Uhr

ich meinte ja nicht die, die per KS entbinden, sondern wie weit
das KH entfernt sein darf wenn man WEHEN hat :-p

Beitrag von pfeffer27 09.11.10 - 19:44 Uhr

Hallo!

Wir haben hier gar keine große Wahl: entweder ca 40 km nach links oder ca 40 km nach rechts. Das ist der Preis fürs Land leben. Find ich aber ok.
Ich finde es wichtiger die Strecke gut zu fahren ist, egal ob Winter( habe am 8.12 ET) oder im Sommer.

LG Pfeffer

Beitrag von nata003 09.11.10 - 19:47 Uhr

Meiner ist 10 km, und bei mir gehts immer so schnell sodas ich mein KH noch näher haben möchte:-[ aber wenn man hört das die meisten zich Stunden brauchen...dann würd ich den Weg reskieren- hauptsache eine schöne Geburt und in guten Händen#huepf#

Beitrag von amalka. 09.11.10 - 19:54 Uhr

Mama, hi :-)

es hänt doch auch davon ab, wie schnell diese 35km zu erreichen sind. Wir haben auch gute 30km, die man aber in ??? 25 Minuten erreichen kann. bei einer normalen Geburt hast du doch bisl Zeit oder ? da wären mir es die 35km wert !

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 19:56 Uhr

Tag :-)

Fahrtzeit je nach Verkehr. Meistens 40min mit Schnellstrasse :-p

Beitrag von wuestenblume86 09.11.10 - 19:56 Uhr

500 m #cool

Beitrag von tekelek 09.11.10 - 20:05 Uhr

Hallo !

Ich hatte zwar bisher nur Hausgeburten und plane momentan die dritte, beim ersten Kind wollte ich aber erst ins Geburtshaus gehen - und das wäre von unserem damaligen Wohnort 60 km (45 Minuten Fahrzeit) entfernt gewesen.
Das war einer der Gründe, weshalb ich mich dann kurzfristig zu einer Hausgeburt entschlossen habe.
Die nächste Klinik wäre von hier ca. 10 Autominuten entfernt, also nicht sehr weit weg. 35 km finde ich aber nicht zuviel, nur würde ich da zeitig losfahren, denn Übergangswehen im Auto veratmen ist bestimmt ziemlich fies, noch fieser ist es, mitten im Winter ein Kind im Auto zu bekommen ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (31.SSW)

Beitrag von kerstini 09.11.10 - 20:19 Uhr

Die nächste Klinik wäre 20km weg. Ich möchte aber in einer Klinik mit Neonatologie entbinden und darum müssen wir auch knappe 40km fahren.
Klar ist es nervig, aber ich fühl mich dort besser aufgehoben.

So ist das Landleben #winke

Kerstin mit #stern Madita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 30.SSW #verliebt