Sehr wichtig.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cindytippmann 09.11.10 - 19:57 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich hab da mal ne Frage und muss ehrlich sagen, das ich Angst vor den Antworten habe. #zitter

Okay ich fang dann mal an.

Also ich bin laut TA in der 24+4 ssw. :-)

Meine ss wurde in der 19+ festgestellt, und ich habe bereits 2 Kinder und normal hätte mir auffallen müssen das etwas unterwegs ist.

Aber leider war es nicht so da ich ganz normal meine Tage hatte.

Ausser im Juli da hatte ich meine Tage nicht richtig sondern dieser braune fluss ab und an mal Kurze normale Blutung und das wirklich nur ne 1/2 Stunde lang dann war es wieder weg.

Das was mich dann am Ende dazu geführt hat, das ich zum TA bin war, das ich es ca. 4 Wochen lang hatte.

Gut bin zum Ta und hab in meine Sache berichtet wie euch jetzt sie so ja dann schauen wir mal.

Hat dann mit dem Stab geschaut, und sagte OH anziehen und anderen Raum zum schauen.

Okay angezogen dann über den Bauch und ich war geschockt das es so groß ist.

Sie sagte soweit alles okay, und ich dann ja aber warum hatte ich den ca. 4 Wochen dieses Braune zeug??!

Darauf hin sagte sie das war eine DF ich war geschockt.

So nun zum Punkt ich hatte im Juni Kopfschmerzen, bei mir ist es aber so wenn ich nichts nehme werden sie so stark und dann zur Mikräne.

Und damit das nicht kommt nehme ich Dolomin extra aber immer nur ne halbe.

Meine ANGST ist nun, hat das ungeborne Würmschen jetzt etwas?? #zitter


24+4

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 19:59 Uhr

Versteh Deinen Thread nicht ganz, aber mein FA sagt immer
"Finger weg von Dolormin und Aspirin in der SS".

Beitrag von lalelu-86 09.11.10 - 20:02 Uhr

hey
was ist TA? was ist DF?

sorry blick nicht so ganz durch.
du darfst in der ss normal nur paracetamol nehmen, manche FA's sagen das ibuprofen auch ok ist.

lg

Beitrag von cindytippmann 09.11.10 - 20:04 Uhr

Ja Dolomin habe ich genommen, aber da wusste ich noch nicht das ich Schwanger bin. :-(
DF= Drohende Fehlgeburt

Beitrag von celestine84 09.11.10 - 20:12 Uhr

TA= Tierarzt?

Beitrag von cleomio 09.11.10 - 20:03 Uhr

hallo,

ich glaube nicht, dass ne halbe dolo. geschadet hat!

aber jetzt weißt du ja von dem knirps;-) also finger weg.;-)

eine schöne kugelzeit
lg
cleo

Beitrag von cindytippmann 09.11.10 - 20:05 Uhr

Ja Zeit ich es weiß, nehme ich gar nichts mehr hab sogar von heut auf Morgen aufgehört zu rauchen.
Und kopfschmerzen hatte ich vor ein Paar Tagen auch wieder habe aber NICHTS genommen.

Beitrag von sweetlady0020 09.11.10 - 20:05 Uhr



Was ist ein TA?

Was ist ein DF?

Dolormin ist grundsätzlich nicht gut, aber vielleicht solltest Du mit Deinem Arzt noch mal sprechen zwecks einer Feindiagnostik! Da könnte man vielleicht am ehesten was ausmachen.

Eine Garantie, dass es dem Kind gut geht und keine Missbildungen hat, hast Du auch ohne FD nicht.

Gruß

SweetLady0020#klee mit Astronautin 25+3 inside

Beitrag von cindytippmann 09.11.10 - 20:07 Uhr

Sorry für die schreibweise bin total neber mir.
DF= Drohende Fehlgeburt
TA= Name meiner Ärztin ;-)

Beitrag von marsupilami2010 09.11.10 - 20:06 Uhr

Also: Herzlichen Glückwunsch und echt krass, dass du nichts gemerkt hast. Ist dein Bauch nicht gewachsen?
Zu deiner Frage: http://www.embryotox.de/ibuprofen.html
Dolormin extra (Ibuprofen) ist in den ersten 2 SS-Dritteln kein Problem. Einfach jetzt weglassen und die Überraschung genießen ;-)

Beitrag von cindytippmann 09.11.10 - 20:09 Uhr

Danke marsupilami2010
Das auf jeden FALL. :-)

Beitrag von lynette28 09.11.10 - 20:42 Uhr

Von ner halben Dolormin kann kaum was passiert sein!

Ist bestimmt alles gut !:-)