wie hoch die warscheinlichkeit des abruchs nach einistung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mylovlybunny 09.11.10 - 20:05 Uhr

ganz simple frage
weiß jemand wenn die einsitung stadtgefunden hat ..
kann die eiszelle dann immer noch abgestoßen werden .. im grunde ja schon aber die gafahr ist dann nach der einistung nicht mehr so hoch oder ?

ich kenn mich da nicht aus

danke für eure antworten

Beitrag von sarahjulia 09.11.10 - 20:08 Uhr

öhm...

ich habe im mamibuch gelesen, dass nur 40% der eingenisteten eier bleiben. sie hängen am seidenen faden der natur. leider.

aaaaber, mit jeder geschafften woche sinkt das risiko rapide.

:-)

Beitrag von jwoj 09.11.10 - 20:08 Uhr

Gerade bei der Einnistung geht oft etwas schief. Viele Frauen merken allerdings nicht, dass sie bereits im Frühstadium der SS waren, da man in einem solchen Fall eine Abbruchblutung nicht von einer Mens unterscheiden kann.
Deswegen wird hier auch oft angeraten erst nach NMT zu testen.

Viele Grüße!#klee