Unregelmässig Blutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martina-gth 09.11.10 - 20:51 Uhr

hallo, ich hab ma ne frage vl weiß einer rat...
ich hatte bis jan 2009 die 3 monatspritze im jan 2010 kam das erste ma die regelblutung und bis heute ma ab und zu im märz/mai/aug/ war sie (was ich jetzt aufn kopf weis).. mein doc meinte das liegt u.a. an meine hormonen aber gibs nich irgendwas plfanzliches das sie regelmässig kommen den wir wünschen uns nen zweites kind....

bin schon auf eure antworten gespannt...

Beitrag von wartemama 09.11.10 - 21:04 Uhr

Dein Arzt meint, es liegt an Deinen Hormonen... hat er denn Dein Blut untersucht? Und weiß er von Deinem KiWu?

Wenn Du die Regelmäßigkeit Deines Zyklus wiederherstellen möchtest, würde ich Dir raten, dies lieber mit Deinem FA abzusprechen. Nimm' nichts auf eigene Faust, das kann auch gerne mal nach hinten losgehen.

LG wartemama

Beitrag von martina-gth 09.11.10 - 21:08 Uhr

ja er weiß davon das wir nen kind uns wünschen, er hatte auch ma blut untersuchung gemacht das war öhm ca april/mai....