keine Antworen - schade

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von derkleinebonsai 09.11.10 - 20:59 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2889792

Beitrag von giudia 09.11.10 - 21:00 Uhr

würde dir gerne ne antwort geben aber habe null ahnung von clomifin oder wie das heisst

Beitrag von flauschimel 09.11.10 - 21:01 Uhr

Ich kann dir leider auch nichts dazu sagen....da musst du wohl ein wenig Geduld haben, bis ein Experte vorbeischaut...

Beitrag von sparla 09.11.10 - 21:01 Uhr

Mit Clomi kennt sich hier fast niemand aus.,.
Sparla;-)

Beitrag von tinimini77 09.11.10 - 21:02 Uhr

Sorry du, ich habe mit Clomi leider noch keine Erfahrung gemacht. Hast du schon im Fortgeschrittendem Forum gefragt???#winke

Tini;-)

Beitrag von marilama 09.11.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

bei Clomi war meine letzte Zyklushälfte auch immer länger, so ES 16. Zyklustag, aber mein Zyklus hat dann erst recht 35 Tage gedauert.
Leider waren mein Clomizyklen immer negativ, wenn du vorher so lange Zyklen hast, ist das ein Symptom für PCO (weitere Symptome: Pickel, Haarausfall, Übergewicht).
Leider hilft bei PCO Clomi nicht immer (sollte man auch nur 3 Zyklen dann nehmen).
Leider wissen die FA wegen PCO eigentlich viel zu wenig, deshalb würde ich dann, wenn es mit Clomi bei dir jetzt nicht klappt (3 Zyklen würde ich es schon probieren) in eine KIWU-Praxis wechseln, dort überwachen die den Zyklus mehr und haben auch mehr Medis zur Auswahl (ich z. B. spritze im Moment Puregon), die vor allem gegen Ende des Jahres den FAs zu teuer sind.

LG