Zusammenhang: Neurodermitisschub und Bettnässen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von monaeaush 09.11.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

meine Tochter (5) hat vor 3 Wochen das Bettnässen wieder angefangen, nachdem sie 1,5 Jahre lang trocken war. Gleichzeitig trat bei ihr erstmals Neurodermitis in den Kniekehlen und den Armbeugen auf.
Nun klingt der Schub wieder ab, die Haut heilt und sie ist seit 4 Tagen wieder nachts trocken.

Kann da ein Zusammenhang bestehen?
Denn, wenn dem so wär, könnte ich beim nächsten Schub vorbeugen und gleich zur Pampers greifen.

Wir waren zwar heute beim Kinderarzt, aber dieser war sehr kurz angebunden und verschrieb nach 1,5 Minuten im Behandlungszimmer lediglich eine Salbe #schmoll



LG Mona