ist das ok oder nicht??????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi210484 09.11.10 - 21:25 Uhr

guten abend ihr lieben!!!#winke
also, ich bin 1,70m gross, habe normalgewicht #schwitz(65kg) und bin in der 25 ssw...
naja, ich habe bis jetzt nur 700g zugenommen!!!!#schock
ist das ok oder sollte ich mir sorgen machen das ich dem kind schade???#zitter

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 21:27 Uhr

Das ist schon etwas wenig, ich hatte da schon 11 Kilo mehr.

Was sagt Dein FA dazu?

Beitrag von susi210484 09.11.10 - 21:33 Uhr

der hat nichts gesagt...
leider deswegen frag ich euch ja, weil es mir auch recht komisch vorkommt...
hab leider vergessen ihn drauf anzusprechen, weil ich erst im nachhinein in den mupa geschaut habe und somit auch auf´s gewicht...

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 21:34 Uhr

Ich glaube, dann ist es ok.
Wenn Dein Kind "unterversorgt" wäre, hätte er Dir das sicher gesagt.

Beitrag von susi210484 09.11.10 - 21:36 Uhr

die ist ganz normal entwickelt, die frage ist nur, wenn ich weiterhin so wenig zunehme ob das dem kind schade könnte.... ich ess ja ganz normal... und hab auch schon ne RIESEN pocke.......

Beitrag von xxbeexx 09.11.10 - 21:28 Uhr

Haha, soll das ein Scherz sein????!!!
#kratz

Die meisten habe schon mehr drauf wie du in diesem Zeitraum!!!
Wie ich habe bis jetzt 21 SSW - 5 KG zugenommen. Ist aber alles super ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von susi210484 09.11.10 - 21:29 Uhr

warum sollte das ein scherz sein????
das ist mein ernst und ich mach mir sorgen!! spar dir den komentar!!!!!!

Beitrag von xxbeexx 09.11.10 - 21:31 Uhr

Ganz Ruhig - das war nicht so ernst gemacht, wie du es aufgefasst hast.;-)

Beitrag von kathi88 09.11.10 - 21:30 Uhr

Ich selber finde das auch arg wenig o.O
Aber solange dein Arzt und/oder Hebamme nix dazu sagen, ist es scheinbar ok.

Beitrag von kathi88 09.11.10 - 21:32 Uhr

Hattest du, wenn du auf der Waage standst, immer ca, dieselben klamotten an?!
Ich hatte mal, Wetterbedingt, mehr Klamotten an, als beim letzten Wiegen. Was man halt auch am Gewicht sah.

Beitrag von mama-von-marie 09.11.10 - 21:33 Uhr

Klamotten machen doch nicht mehr als 1 Kilo aus :-)
Und Schneeanzug & Boots sind ja noch nicht nötig.

Da denkst Du ZU optimistisch :-D

Beitrag von susi210484 09.11.10 - 21:34 Uhr

naja fast die selben klamotten... aber immer ohne jacke usw, normales shirt und hose...

Beitrag von mamavonyannick 09.11.10 - 21:31 Uhr

Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. Solange dein FA nicht "schimpft", würde ich mir keine Gedanken machen. Und selbst dann kannst du nicht mehr machen, außer dich vernünftig zu ernähren.

vg, m.

Beitrag von jans_braut 09.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

was sagt der Arzt dazu?
Wie ernährst du dich?
So fünf kg hätten es schon sein können...

LG

Beitrag von miracle-83 09.11.10 - 23:41 Uhr

Hey, also ich würde mir da nicht zuviele Gedanken machen. Dein Baby nimmt sich was es braucht. Achte nur auf eine ausgewogene Ernährung und dass du genug trinkst, dann ist alles gut. Ich hab auch nur das Baby-Gewicht zugenommen (plus mehr Blut und Plazenta und so weiter) und noch 2 Kilo so. Und ich bin jetzt in der 36. Ssw. Und alles ist gut!!! Meine Hebi hat gesagt, dass die Gewichtszunahme kein Indikator für eine gute Schwangerschaft ist. Was meinst du wie schnell wir wieder in unsere Hosen passen... ;-)
Alles liebe für dich!!!