Kann ich jetzt noch Elternzeit für meine Tochter beantragen?

Archiv des urbia-Forums Forum für Väter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Forum für Väter

Ob ihr gerade Vätermonate nehmt, werdender Vater seid oder einfach eine engagierte Vaterrolle einnehmt: Hier ist der Platz für männerspezifische Fragen und Probleme. Mütter sind in dieser Rubrik als antwortende Gäste willkommen. Neu: Unser Newsletter für werdende Väter.

Beitrag von jenny6606 09.11.10 - 21:58 Uhr

Hallo, ich möchte jetzt noch Elternzeit beantragen obwohl unsre Tochter schon 7 monate alt ist. Kann ich trotzdem noch meine zwei monate nehmen oder kann man das nur nach der geburt?
Danke für eure antworten gruß Felix.

Beitrag von nanja 10.11.10 - 13:48 Uhr

Hallo Felix

fals sich deine Frrage noch nicht beantwortet hat:


ruf deine Krankenkasse an, das ist der direkte Weg

oder google mal nach Elternzeit - sonst wüßt ich jetzt auch nix...bei uns gabs das nicht (vor 5 Jahren) wär auch nicht gegangen...

find ich übrigens sehr schön, daß du "richtig" Papa bist...leider viel zu selten - ich bin sicher es würden mehr äter - wenn sie könnten und dürften ;-)

LG Conny

Beitrag von hauke-haien 10.11.10 - 14:00 Uhr

"find ich übrigens sehr schön, daß du "richtig" Papa bist...leider viel zu selten - ich bin sicher es würden mehr äter - wenn sie könnten und dürften"

Für diesen Spruch kassierst du von mir einen doppelten #contra #contra

Was würdest du denken, wenn ich schreibe:
Find ich übrigens sehr schön, daß du "richtig" Auto fahren kannst... leider viel zu selten - ich bin sicher würden mehr Frauen - wenn sie könnten und dürften #bla #bla

Beitrag von nanja 10.11.10 - 14:19 Uhr

oho, ich versteh nicht, was du nicht verstehst:

ich find es gut, wenn Väter Elterzeit nehmen, es wollen oder dürfen eben nicht alle - sei es, weil der Arbeitgeber nicht mitmacht oder die Frau es nicht will und manche können es sich finanziell nicht leisten, wie bei uns - es ist eben zu selten! und das "richtig" steht nicht ohne Grund so...

WAS ist dabei nicht zu verstehen???????????????????????????????

Beitrag von hauke-haien 10.11.10 - 14:28 Uhr

Schon klar. Du hast es wirklich nicht verstanden.

Deine Aussagen hier so so sexistisch und du merkst es nicht mal.

Überleg doch mal: Warum findest du es nicht auch "richtig" gut, wenn auch Mütter Elternzeit machen?

Beitrag von nanja 10.11.10 - 14:37 Uhr

habs gemerkt - DU verstehst es nicht.

Aber laß gut sein...ich weiß was ich geschrieben hab und meine es auch so.

Beitrag von fernande 10.11.10 - 22:12 Uhr

"richtig" Papa?

Was soll das heißen?

Weil er 2 Monate nicht arbeiten gehen will ist er ein "richtiger" Papa?

Was ist dann ein unrichtiger Papa?

Und was ist ein Papa, der die kompletten 12 Monate Elternzeit nimmt und die Frau geht arbeiten?
Ein "noch richtiger" Papa?
Und die Mama ist dann keine "richtige" Mama mehr?


Und ich bin fest der Meinung, es könnten sich mehr Eltern die Elternzeit 50:50 teilen. (wenn sie denn wollten)

Beitrag von delfinchen 12.11.10 - 15:37 Uhr

hallo,

müsste gehen, man muss die elternzeit, soweit ich weiß, drei monate vor antritt beim arbeitgeber beantragen. also bist du noch im zeitrahmen.

ein kollege von mir hat auch kurz auf knapp (im märz beantragt und im juni genomen, kind war da auch 10 monate) elternzeit in anspruch genommen und es ging.

alles gute und tolle entscheidung!!!!

delfinchen