Wie verdient ihr nebenbei noch etwas dazu?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tahiti 09.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo,

habt ihr Tipps, wie man nebenbei noch etwas von zu Hause aus dazuverdient. Arbeite zwar schon 40 Stunden und tw. länger, aber das Geld langt einfach vorne und hinten nicht. Die Hälfte geht für die Fahrtkosten weg. Habt ihr Tipps, was man evtl. am Wochenende oder Abends noch am PC machen kann? Muss etwas sein, was auch unregelmäßig geht.

LG Tahiti

Beitrag von lilu2005 09.11.10 - 22:33 Uhr

Hallo!

Also ich mache Dessoupartys. Habe in der Elternzeit damit angefangen und wollte eigentlich danach wieder aufhören. Aber mir macht es mittlerweile so einen Spaß und habe einen guten Kundenstamm, so dass ich das neben meinems sozialvers.pflichtigen Job weiter mache. Ist schon ne Art Hobby für mich.
Und ich verdiene dabei sehr gut.

LG

Beitrag von gh1954 09.11.10 - 23:28 Uhr

Du gehst 20 Stunden in der Woche nur für deine Fahrtkosten arbeiten? #kratz

Beitrag von gothicmuttsch 10.11.10 - 13:43 Uhr

In Diskotheken oder Bars werden gerade für Samstag oder Freitag abend/nacht händeringend Kräfte gesucht - die meisten wollen da lieber selber auf Party gehen und es besteht Personalmangel. Vllt auch in Spielotheken. Quasi alles was am WE lange auf hat :-)

Ansonsten früh vor der Arbeit Zeitung austragen.

Beitrag von frengelchen152 10.11.10 - 14:05 Uhr

hallo Tahiti,

auch ich mache etwas im Direktvertrieb, wo mir die freie Zeiteinteilung am besten gefällt, neben dem Produkt natürlich;-)

Ich verkaufe Kerzen von Partylite und das mit Hingabe, denn ich bin selbst eine Kerzenliebhaberin.

LG von Susi

Beitrag von nele27 10.11.10 - 14:39 Uhr

Hi,

anstatt mich sch**** bezahlen zu lassen und nach Feierabend noch einen Extrajob zu machen, würde ich an Deiner Stelle eher versuchen, in Deinem jetzigen Job mehr Gehalt zu bekommen. Also woanders bewerben, intern vorwärtskommen etc.
Als was arbeitest Du denn? Ist da keine Luft mehr nach oben? Was ist mit Weiterbildung?
Auf Dauer mehr als Vollzeit zu arbeitem um auf den grünen Zweig zu kommen ist doch keine schöne Perspektive...

LG, Nele

Beitrag von sunny993 10.11.10 - 14:46 Uhr

Ich sammel Pfandflaschen und bringe sie zum Aldi.

LG Sunny