Schon wieder...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lili-maus 09.11.10 - 22:26 Uhr

Hallo, ich bin neu hier!

So langsam weiß ich nicht mehr weiter, ich hatte jetzt meine dritte Fehlgeburt und ich hab das gefühl als wenn ich immer weiter runter falle in ein tiefes Loch.
Meine Ärztin meinte zu mir das es in meinem Alter normal ist, ich dachte nur, hallo ich bin 22 da kann das doch nicht normal sein.

Kann mir vielleicht jemand helfen?
Vielleicht hat ja jemand ein paar tipps für mich.
Ich weiß man soll die Hoffnung nicht verlieren und ich versuche auch mein bestest, aber so langsam kann ich nicht mehr.

Liebe grüße lili-maus

Beitrag von unipuma 09.11.10 - 22:56 Uhr

Hi lili-maus,

habt ihr schon mal Chromosomentests gemacht. Oder Genrinnung.

Würde da ja schon 3 FG gehabt hast mal zum Humangenetiker gehen und euch durchchecken lassen.

LG Unipuma

Beitrag von lili-maus 09.11.10 - 23:03 Uhr

Ich hab davon nicht wirklich eine ahnung von sowas höre ich jetzt zum ersten mal da meine Ärztin mich nicht wirklich aufklärt.
Das beste ist wohl wenn ich mich wirklich mal richtig untersuchen lasse.
Nur wo kann man das machen lassen?

Beitrag von trotzkopf951 10.11.10 - 07:25 Uhr

Hallo lili-maus,
lass Dir von Deiner FA zwecks Abklärung eine Überweisung zur KIWU geben.
Bei mir kam raus: APC Residenz Gen V Leiden. Deshalb habe ich 2 FG mit 3
Kindern gehabt; und neuen Mut gefunden um weiter zu üben.


Finde das steht Dir nach 3 FG einfach zu. Vorher sollst Du Dich denn weiter
motivieren können?.

LG trotzkopf


Beitrag von doublemama 10.11.10 - 10:31 Uhr

liebe lili-maus,

ich hab selber auch schon drei fg's gehabt, mit dem unterschied, dass ich schon zwei kinder hab. bei uns ist somit eine humangenetik sinnlos, wir machens aber trotzdem. ansonsten lass dich von deinem arzt beraten, was man für untersuchungen machen kann. wir machen das jetzt auch. spermiogramm von meinem mann war mehr als in ordnung. nun müssen wir schauen ob sich bei mir in den letzten jahren was verändert hat oder ob es eine "laune der natur" war. wobei ich das bei drei mal bezweifel.
lass den kopf nicht hängen. damit tust du dir und deinem partner keinen gefallen. ist leicht gesagt, aber ich weiß ja wie du dich fühlst!!!
fühl dich gedrückt und nimm alle hilfe an, die dir geboten wird!!
liebe grüße, verena