habt ihr die einnistung gefördert? wenn ja wie?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von novemberbaby06 09.11.10 - 22:31 Uhr

huhu

ich frage deswegen....weil ich heute beim fa war und der mir gesagt hat das mein follikel bei 20mm ist...und somit bald springt....
leider hatte ich eine fg anfang oktober...aufgrund einer gks.....

nun muss ich ab samstag utrogestan nehmen
auf was könnte ich noch achten (hab sowieso jetzt noch urlaub)....
schweres heben?
baden?
usw....ihr kennt ja die sorgen *GG*

Danke glg dani die auf eiin baldiges wiedersehen hofft....alles gute euch weiterhin

Beitrag von woelkchen1 09.11.10 - 22:41 Uhr

Nein, nicht wirklich. Ausruhen ist natürlich nie verkehrt ;-), aber eigentlich ist es Quatsch! Wird an deiner GKS nix ändern, aber dafür nimmst du ja Utero!

Ich wünsche dir viel Glück!

Beitrag von jd83 09.11.10 - 22:41 Uhr

Hallöchen... tut mir leid mit der FG. Kenne das allzu gut, hab es auch durch. Deswegen hab ich um den ES Pulsatille D6 (10 globuli /Tag) und ab dem 22 ZT eine Messerspitze Bryophyllum genommen. Und natürlich Vitamine (Centrum Materna 1x/Tag). Als ich schwanger war, hat mir mein FA utrogest verschrieben. Das hab ich bis zur 12 SSW genommen...und heute bin ich fast 40 SSW ;-)

Ansonsten hab ich versucht, mir keinen Kopf zu machen und mir immer wieder Ruhe gegönnt. Letztendlich kann man es nicht ändern, leider.

ich wünsch dir alles Gute!

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 09.11.10 - 22:51 Uhr

Hallo,

ich hab das leider auch alles durch (ICSI, Kryo, FG....)
Bei meinem letzen Versuch bei dem ich auch ss geworden bin hab ich täglich 2 Tassen Frauenmanteltee getrunken - fordert die Durchblutung der Gebärmutter!

Wünsch Dir alles Gute und vor allem Erfolg!! #klee

LG
schnuggi
35.SSW
#winke

Beitrag von phoebe82 10.11.10 - 00:52 Uhr

Also ich habe dafür von der KiWu Utrogest und Progynva bekommen und sollte beides am Ende der 12. SSW ausschleichen...

Beitrag von sternschnuppe215 10.11.10 - 09:34 Uhr

.... mit Frauenmanteltee und tägl. Honig mit Zimt ....

dann hats tatsächlich geklappt - in dem Zyklus...