Elterngeld/Landeserziehungsgeld ab 2011

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fain 09.11.10 - 22:39 Uhr


Hallo,


der Sockelbetrag von 300 € Elterngeld wird ja nun ab 2011 angerechnet, genauso wie die 205 € Landeserziehungsgeld.
Gilt das auch für laufende Beträge oder erst für die neuen ab 2011?
Bei mir würde beides noch bis April laufen und wär dann sowieso abgeschlossen.

Lg Fain

Beitrag von vollzeitengel 09.11.10 - 23:14 Uhr

Hallo

Soweit ich es verstanden habe gilt es generell ab 2011 egal ob ein Kind 2011 geboren wird oder eben früher.

Viele Grüße

Beitrag von fain 10.11.10 - 00:25 Uhr


#schock

Beitrag von goldie99999 10.11.10 - 08:34 Uhr

Nicht die gesetzlichen Grundlagen für den Bezug von Elterngeld/ Landeserziehunggeld werden geändert, sondern die "Spielregeln" für den Bezug von ALG II.

Die Leistungen( EG, LErzG) werden ab 1.1.2011 ganz normal weitergezahlt, aber auf das ALG II voll angerechnet...pupsegal, wann das Kind geboren wurde.

Beitrag von radischen 10.11.10 - 09:57 Uhr

Mein Landeserziehungsgeld geht noch bis Mai. Also habe ich bei der Kinderzuschlagsstelle angerufen wie das ist. Und siehe da das Gesetz ist noch nicht einmal beschlossen also durch ist noch gar nichts. Habe auch beim Wohngeld angerufen und auch da sagten sie mir das das Gesetz noch nicht durch ist. Fraglich ob es überhaupt so kommt.

Lg r adischen

Beitrag von windsbraut69 10.11.10 - 11:56 Uhr

Das ist zu 99,99% durch.

Beitrag von radischen 10.11.10 - 13:13 Uhr

Na sind ja keine 100 % . Klar kann es kommen dann kann man es auch nicht ändern. Habe mich lange mit beiden Stellen unterhalten und beide halten es nicht für sicher.

Egal ändern können wir es im Falle eines falles nicht.

Beitrag von nudelmaus27 10.11.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Also bis jetzt ist noch nichts dahingehend beschlossen (es sind immer noch alles "Vorschläge", die abgesegnet werden müssen). Mag sein, dass es so kommt aber 100 % bombensicher ist noch garnichts.

Gibt auch ne Internetseite wo man dahingehend die aktuellen News nachlesen kann! ---> www.bmfsfj.de

Gruß, Nudelmaus