Wann gehts los ? Was tun ? *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mightyfire 10.11.10 - 06:57 Uhr

Huhu....
Bin so ein wenig unsicher. #kratzWir sind umgezogen oder eher auch noch so nen bissl dabei.
:-[Meine Entbindungsklinik liegt 155km von mir weg. Also 1,5 std fahrt. Bin jetzt 37ssw und habe tlw schon Wehen (Senkwehen ?) und druck nach unten. Hätte am 24.11 meinen KS-Termin. #schockDen Termin hält meine FA allerdings für zu spät. Hatte gestern geschallt und meinte er käm bestimmt ne Woche eher. Also nur noch eine Woche warten ?
Er hat jetzt ca 51 cm und 3160g und sitzt recht tief.
Zur Frage der Klinik. Unser Sohn hat eine LKGS und alle vorherigen Gespräche und so weiter liefen halt in Datteln und Recklinghausen demnach will ich dann auch da Entbind.
Wir haben entschieden ihn dann (weil er perfekt liegt) vor dem 24. normal kommen zu lassen und wenn dann wird er am 24. geholt.
:-)Ich bin jetzt wieder bei meiner Familie, wann würdet ihr denn wieder nach Recklinghausen fahren. Schlafmöglichkeit hab ich bei meiner Freundin, die eh bei der Geburt mit dabei ist ? Ich hatte so an Freitag gedacht... Dann kann ich jetzt noch zwei Tage weiter Kartons auspacken, damit mein Mann oder seine Eltern dann auch Klamotten finden#rofl, wenn se mir was mitbringen sollen.
#klatschUnd mein Hund spielt auch verrückt wenn ich nicht da bin..... Nicht hören, sein Geschäft nicht machen und dann in die Whg pinkeln.

Bin voll unsicher.....

PS. Schaut mal in meine VK.... 1,5cm Haare hat unser Zwerg schon. Stylisch nach hinten aufgestellt....#rofl


#winkeLG
Danny mit Robin inside

Beitrag von daniela2605 10.11.10 - 07:27 Uhr

Das ist natürlich schwer zu sagen.

Also wenn ich ehrlich bin, würde ich einfach mal sehen, ob Du nicht in einem umliegenden KH vielleicht einen Termin bekommen kannst, wo Du mit denen alles noch einmal durchgehst. Es gibt doch auch bestimmt gute Kliniken in der Nähe, die ebenfalls wegen des Problems des Kleinen etwas tun können, oder?

Natürlich verstehe ich, dass Du jetzt schon Vertrauen zu den anderen Kliniken aufgebaut hast, aber ich glaube, das wäre mir zu stressig.

Denn Deine Ärztin muss ja noch lange nicht Recht haben und der Kurze bleibt doch noch länger und dann sitzt Du bis zum 24. bei Deiner Freundin auf der Couch und vermisst Deine lieben zuhause.

Wie Du Dich auch entscheidest: Ich wünsche Dir und Deinem Baby alles Gute!

Beitrag von taliysa 10.11.10 - 07:28 Uhr

Hm, schwierig...
Aber ICH würde mir den Streß mit der Planerei und dem ganzen nicht antun. Würde mir ne Klinik in der Nähe suchen und die Akten schicken lassen, denn ne LKGS ist jetzt nichts, was so selten ist.

Und eine Gaumenplatte kann bestimmt auch woanders hergestellt und angepasst werden...

Viele Grüße Janine