Himbeerblättertee???? Vielleicht auch Hebi-Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von an1312th 10.11.10 - 07:44 Uhr

Guten Morgen,

und einen super schönen Start in den neuen Tag.#tasse

Eine kurze Frage, und zwar bin ich in 34+3 Woche und beim 3. Kind schwanger. Nun habe ich gestern das 1. Mal Himbeerblätter Tee, eine Tasse am Abend um ca. 19:00 Uhr getrunken. Um 21:00 uhr rum habe ich dann leichtes Ziehen bekommen. Sicher 1/2 Stunde lang, einmal mehr, einmal weniger.

Hat das jetzt schon was mit dem Himbi Tee zu tun, oder einfach normal zu meiner #schwangerschaftszeit???

Bei meinen vorherigen Schwangerschaften, hatte ich nie Senkwehen, geschweige denn Vorwehen. Oder ich hab's einfach nicht bemerkt.#kratz
Frühgeburtgefährdet bin ich auch nicht. Beide vorherigen Schwangerschaften übertragen.

Nun gut, was habt ihr für Erfahrungen. Soll ich den Tee jetzt mal lieber weg lassen??

LG und #danke

Beitrag von hebigabi 10.11.10 - 08:09 Uhr

Kann sein- aber auch nicht.

Heute mal weglassen und morgen nochmal trinken und wenn die gleiche Reaktion wieder eintritt reagierst du da extrem empfindlich drauf.

Ich empfehl es eh nicht als Einzeltee, wenn dann nur in der SS-Tee-Mischung und wenn du es einzeln trinken willst dann ab der 37 SSW.

LG

Gabi

Beitrag von an1312th 10.11.10 - 08:14 Uhr

Ok vielen DANK. #blume

Beitrag von pinkmonster 10.11.10 - 08:34 Uhr

kurze frage an hebi gabi,

warum nicht als einzeltee??? kann das schädlich sein?
ich trinke den tee jetzt schon ab und an mal obwohl ich erst in der 28 ssw bin, weil er mir schmeckt...was kann passieren??

danke

Beitrag von hebigabi 10.11.10 - 08:37 Uhr

Er lockert durch seine vermehrte Durchblutung den unteren Bereich auf- dadurch soll es dann ja schneller gehen.

Wir haben dann allerdings irgendwann mal im Krs. gemerkt, dass es bei Nähten vermehrt blutet- durch die intensivere Durchblutung - und das ist ja nicht wirklich so dolle.

Also empfehle ICH ihn als Einzeltee nicht- andere Hebammen sehen es halt anders, muss jede für sich entscheiden.

LG

Gabi

Beitrag von alohawauwau 10.11.10 - 09:29 Uhr

Wo bekommt man dann die mischung her? Oder geht da auch einfach der schwangerschaftstee von bad heilbrunner?

lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 33+2#verliebt

Beitrag von hebigabi 10.11.10 - 13:36 Uhr

Schwangerschaftstee: zu gleichen Teilen aus: Brennessel, Frauenmantel, Himbeerblätter, Johanniskraut, Melissenblätter, Schafgarbenkraut, Zinnkraut

Ich lass das immer in der Apotheke mischen- reicht 5-10 gr pro Kraut für eine Einzelperson.
Bei uns in der Praxis trinken wir den immer im GVK.

LG

Gabi

Beitrag von alohawauwau 10.11.10 - 13:40 Uhr

Ah ok vielen lieben dank!!ab wann sollte man denn den trinken? und hilft er? hilft denn dammmassage?bin bei meinem sohn gerissen und das war das schlimmste an der ganzen geburt. hatte noch lange danach schwierigkeiten zu sitzen oder dergleichen. würde dem gerne entgegenwirken, sofern es möglich ist.

Lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 33+2#verliebt

Beitrag von hebigabi 10.11.10 - 13:43 Uhr

Das ist ein SS-Wohlfühltee weil er viele kleine Teilbereiche abdeckt- kannst ruhig 1-2 Tassen am Tag trinken wenn du magst.

Damm -Massage- ehrlich gesagt hab ich ´s selbst auch nicht gemacht und bin auch geschnitten worden bei beiden.

Ich würd vielleicht in einem kleinen Krh entbinden wo man sich für dich als Frau Zeit nimmt, denn das ist der Hauptfaktor für eine gute Geburt und wo evtl. auch die Hebammen das Sagen haben.

Am besten in der Wanne entbinden, das sind die Verletzungsgefahren am Damm sehr klein.

LG

Gabi

Beitrag von alohawauwau 10.11.10 - 13:48 Uhr

Das reißen an sich wäre ja auch nicht so schlimm, nur das disaster danach war echt grausig. davor hab ich jetzt schon angst.

Also ich entbinde in einem kleinen krankenhaus, wo zum teil noch schwestern als hebammen fungieren;-) ist alles sehr familiär und der FA kommt da auch erst zum schluss, vorher ist nur die hebamme da.

Ja die wanne wäre sehr schön. wollte ich bei der ersten geburt auch, aber während der geburt hab ich irgendwie nicht mehr dran gedacht.

Lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 33+2#verliebt