wann wird kaiserschnitt durchgeführt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackdaniels67917 10.11.10 - 08:00 Uhr

Hallo,


habe mal eine frage ich bekomme einen kaiserschnitt,jetzt erzählt aber jeder etwas anderes, die einen sagen bei 37+0 wird er gemacht, die anderen bei 38+0, wie ist es bei euch, vielen dank für eure antworten


lg
jacky

Beitrag von inlove984 10.11.10 - 08:05 Uhr

Hallo Jacky,

ich denke das ist von Klinik zu Klinik unterschiedlich. Hast du den schon einen Besprechungstermin im KH in dem der Ks durchgeführt wird gemacht, da wird dann alles mit dir besprochen.

LG

Beitrag von becca.83 10.11.10 - 08:05 Uhr

Hallo...... :-)
ich bekomme auch einen gemacht. habe heute meine voruntersuchung im KH. und bekomme heute meinen termin. in der regel 10 bin 14 tage vor dem entbindungstag! hoffe konnte dit helfen......
LG

Beitrag von mauz87 10.11.10 - 08:06 Uhr

Du bekommst einen KS? Ich nehme an das Du noch im KH warst? Viele machen es 2-3 Wochen vor errechneten ET. Das werden dir die Ärzte in deinem KH schon genau sagen ... Denn wie Du sagtest machen die einen es so udn die anderen so.

lG

Beitrag von marie627 10.11.10 - 09:13 Uhr

Bei der Vorbesprechung im KH hat mir mein Arzt gesagt, dass die Babys ab in der 38. ssw am fitesten seien, d. h. das ein KS bei 37+0 möglich sei. Die meisten Ärzte würden in dieser Woche dann auch den KS durchführen. Auch um einer natürlichen Geburt, die ja unter Umständen nach der 36. ssw jederzeit losgehen kann und darf, vorzugreifen.

LG und alles Gute
Marie mit KS bei 37 + 3

Beitrag von marleni 10.11.10 - 09:22 Uhr

Es ist übrigens so, dass die Kaiserschnitte nicht deswegen so "früh" gemacht werden, weil es nicht mehr ginge oder gefährlich wäre, wenn Wehen eingesetzt haben, sondern weil die Kliniken gerne planen und ungern mitten in der Nacht operieren. Medizinisch gibt es keinen Grund, nicht bis zu dem natürlichen Beginn der Geburt zu warten. Das ist eher eine logistische Sache.

Wenn man mein Baby damals 2 Wochen vor Termin geholt hätte (die Wehen setzten genau am Vorabend des ETs ein), hätte sie unter 2500 Gramm gewogen und wäre somit ein Frühchen gewesen. Bin froh, dass ich gewartet habe.

Nur mal so am Rande, wusste ich nämlich früher auch nicht ...

LG
M.

Beitrag von pregnafix 10.11.10 - 10:44 Uhr

Ich sollte bei 38+6 einen KS bekommen, aber meine Tochter hat sich schon bei 38+0 auf den Weg gemacht ;-)

LG Pregna mit Miriam Naemi (5 1/2 Monate) #verliebt