Stillmamis: Haben eure schon einen Rythmus? 3,5 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopy86 10.11.10 - 08:25 Uhr

Hallo #winke

Ich lasse meine Tochter entscheiden wie und wann sie schläft. Und sie bestimmt auch den Rythmus!

Die Nacht schläft sie durch.
Sie geht zwischen 22:30 und 23:00 ins Bett (sie stillt sich in den Schlaf am Arm und kann sie dann ins Bett legen) und schläft dann bis ca. 09:00 - 10:00. #schock#kratz
Noch vor 3 Tagen kam sie zwischen 04:00 und 05:00 zum stillen.

Unter Tags kommt sie dann jetzt wieder zwischen 2-3 Stunden.

Kommt das von alleine das die kleinen so zwischen 19:00 und 20:00 ins Bett gehen?

Ach ja. Sie schläft unter Tags nur wenn ich sie im Tragetuch habe, sonst mag sie nicht alleine auf der Decke liegen.

Wir wohnen jetzt seit fast 3 Wochen in der neuen Wohnung und alles ist mittlerweile verräumt und haben uns eingelebt.
Ich will so Rituale einführen. Kann ich das bei Hannah schon machen? Wie habt ihr so euren Abendrythmus/Ritual?

glg Kristina mit Simon und Hannah

Beitrag von izzybizzy 10.11.10 - 08:33 Uhr

Hallo! Bei uns wars genauso, die Zeiten und auch das Schlafen im TT.
So ab 3,5Monaten hab ich angefangen, sie alle paar Wochen eine halbe Stunde oder Stunde früher ins Bett zu legen, uns siehe da: sie hat geschlafen. (Nur nicht durchgeschlafen aber das hatte sie auch vorher nie).
LG

Beitrag von lovesickness 10.11.10 - 08:36 Uhr

Huhu

ich stille zwar nicht aber wen die kleinen reif genug sind schlafen sie durch :-D freu dich einfach ;-)!

Einen richtigen rythmus bekommt man glaube ich nicht wirklich rein in diesem alter...Mein Sohn ist jetzt fast 7 Monate alt alle 4-5 Std bekommt er seine Mahlzeit,nachts schlief er bereits mit 4 Wochen durch.

Unser abendliches ritual ist zwischen 19-21 Uhr immer "Baden,Anziehen,Fläschchen,ins Bett und seine Sandmann gute nacht spieluhr an dan schläft er ein" frühestens um 20 uhr spätestens 20:45 ist er aber immer im bett...

Denke so langsam kommt jetzt ein rythmuss bei uns rein abends.Morgens wacht er dan gegen 8-08:30 auf und dan geht alles von vorne los :-D

Beitrag von toni2010 10.11.10 - 09:02 Uhr

Hallo Kristina,

unsere Maus wurde Abends recht schnell an eine bestimmte Zeit gewöhnt. Zwischen 18:00 -19:00 Uhr wird Antonia fürs Bett fertig gemacht.. waschen / baden, eincremen, Schlafanzug an und dann noch die gute Nachtmahlzeit. Spätestens 20:00 ist die Maus eingeschlafen und schläft dann bis zum nächsten Morgen 08:00 Uhr durch. Je nachdem wann sie einschläft. Ihre zwölf Stunden schläft sie also durch.
Tagsüber trinken wir alle vier Stunden.. Die Zeiten wechseln also auch ab und an..weil es immer drauf ankommt wann sie ins Bett kommt.
Ich hoffe aber, dass, wenn wir die Beikost einführen, feste Zeiten bekommen. Schauen wir mal..

So ist es bei uns.. :)

LG
Nadine

Beitrag von kleines-meierlein 10.11.10 - 11:47 Uhr

Hallo, #winke

also wir haben einen geregelten Ablauf innerhalb bestimmter "Zeitfenster", also schon so etwas wie einen Rhythmus - allerdings nur morgens und abends.

Morgens stehen wir gegen 7.00 Uhr auf, nachdem wir im Bett noch mal gestillt haben. Dann waschen und anziehen. Anschließend liegt der Kleine in seiner Wiege und betrachtet seine Spieluhr, während ich mich fertig mache und mir Frühstück bereite. Dann hole ich ihn zu mir und trinke #tasse. Tja und dann lasse ich alles auf mich zukommen. ;-)Regelmäßige Still- oder Schlafzeiten haben wir nicht, da ich ein Kind habe, dass mit sehr wenig Schlaf auskommt.;-) Meistens schläft er dann bei unseren Spanziergängen im Tragetuch oder mal für eine halbe Stunde.

Abends gegen 20.00 Uhr haben wir unser Abendritual (waschen, wickeln, massieren) und dann wird er in den Schlaf gestillt. Seit ich ihn nachts pucke, schläft er zwischen 5-7 Std. am Stück, daran war bis vor 4 Tagen noch nicht zu denken. Danach kommt er dann allerdings bis 7.00 Uhr fast stündlich. Ich hoffe mal, dass dies nur eine Phase ist - freue mich aber über die deutliche Verbesserung.#freu

LG
Dina mit dem Milchvampir

Beitrag von chopsy 10.11.10 - 12:10 Uhr

Oh wie toll, das die Kleine nachts schläft, das können wir noch nicht sagen, nach 11 Wochen :-(

Meiner kommt zw 3 und 4 Std manchmal auch nach 2 - 2,5 wir haben da gar keinen Rhythmus, leider, wenn er nachts 4-5 Std mal schlaft platzt mir fast die Brust :-(

VG Chopsy