Wo im Lkr. Rottal-Inn entbinden????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel8282 10.11.10 - 08:29 Uhr

Hallo, hab da mal ne Frage, bin im oben genannten Lkr zuhause und möchte wissen, wo man am besten entbindet, (vom KKH Eggenfelden bin ich schon gewarnt worden).

Habt ihr evtl auch eine gute Hebamme zu empfehlen???



LG Silvi und #ei10+0

Beitrag von aglo1980 10.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo Silivi,
ich habe schon zwei mal in EG entbunden.
Beim ersten ging ich zwei Wochen drüber und war kurz vorm platzen...
Der Chef-Arzt wollte nichts hören v. KS mein großer hatte einen KU von 38 cm sehr schwer und groß.
Nachher hieß es "Er wuchs schon im Bauch als wenn er schon auf der Welt wäre"...
Dann bekamm ich doch einen KS.
Bei meiner zweiten war es noch etwas komplizierter, ich war in EG und CTG passte nicht.
Es wurde ein Not KS gemacht und sie atmete nicht.
Da hatten die schon schnell reagiert und mit Hubschrauber nach Altötting auf Kinderintensiv geflogen.
Es war nicht ganz ohne, der Ablauf danach...
Streit mit Ärtzten....
Beim dritten würde ich, in Altötting entbinden.
Vorausgesetzt ich habe so viel Zeit bis nach AÖ zu fahren.
Liebe Grüße
aglo1980