nach impfung 2 tage später zum pekip?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 10.11.10 - 08:30 Uhr

hallo,

meine kleine wurde gestern vormittag geimpft.
sie war gestern etwas unruhig, bis jetzt aber ganz normal, nur gaaanz wenig unruhiger.....hatte egstern nur für 1 h, 83,3, danach wieder im 37 er bereich.
morgen wäre pekip.10 mamis+10 babys.soltle ich da lieber erst nächste woche hingehen?

Beitrag von kula100 10.11.10 - 08:32 Uhr

Hallo,

wenn es ihr gut geht und sie kein Fieber hat, würde ich auf jeden Fall gehen.

Lg kula100

Beitrag von hardcorezicke 10.11.10 - 08:46 Uhr

huhu

klar wenn kein fieber ist wieso nicht...38,3 ist ja nur ehöhte tempi und noch kein fieber...

also viel spass.. die morgen auch zum pekib geht

Beitrag von daisy80 10.11.10 - 09:02 Uhr

Ohne Fieber klar.
Unsere Pekip-Tante sagt nur, nicht am gleichen Tag und besser auch nciht am nächsten, da Pekip sehr anstrengend ist für die Kids und der Körper erstmal mit der Impfung zu tun hat.
Aber nach zwei Tagen ist es schon besser.

Beitrag von sonnenkind1 10.11.10 - 09:10 Uhr

danke euch....
hab nur schiss, das sie sich dann erst recht schneller ansteckt, aber krank werden kann sie ja überall...
und beim pekip kann sie sich auch ausruhen und schlafen wenn sie möchte :-)