Vorschuluntersuchung + Einschulung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunnygirl1978 10.11.10 - 09:14 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird im August 2011 6 Jahre alt. Er freut sich eigentlich schon total auf die Schule aber in letzter Zeit fällt mir auch auf, dass ihm sehr viel fehlt.

Er hat sich vor kurzem erst für die Linke Hand zum Schreiben festgelegt. Dadurch hat er kaum Druck beim Malen und es sieht alles noch sehr krakelig aus. Er malt auch überhaupt nicht gerne.

Er macht seinen "Stinki" in die Windel - wobei ich mit der Kinderärztin schon geklärt habe, dass wir zu einem Psychologen gehen, weil er am Po mal operiert wurde und wir denken, dass es einfach etwas psychisches ist.

Er ist so sehr schlau, aber wenn wir irgendwo fremd sind, braucht er unsere Nähe, macht nicht mit, redet nicht. Also weiß ich jetzt schon, dass er bei der Untersuchung nicht mitmachen wird.

Am Montag haben wir Elterngespräch im Kindergarten. Mal sehen was die Sprechen. Aber das ist halt einfach auch bekannte Umgebung.

Er wird im April ein großer Bruder - vielleicht bringt das nochmal was und ich bin bis dahin zu hause also hab ich viel Zeit für ihn. Aber ich will ihn ja auch nicht immer zwingen was zu tun und mal spielen lassen.


Klar wir haben fast noch ein Jahr Zeit - aber reicht es
Sorry sehr lang - aber wie geht ihr mit der Unsicherheit um.

Beitrag von rittmeisters 10.11.10 - 09:29 Uhr

Also wenn er erst im August geburtstag hat, dann könntest du ihn doch sicherlich auch noch 1 Jahr u Hause lassen, oder?

Ich glaube nicht das er bei der Schuluntersuchung durch kommen wird wenn er sich noch in die Windel macht. Und wenn dann höchstens in eine Integrationsklasse.

Die Schuluntersuchungen finden ja sowieso erst im Februar statt, vielleicht bekommt ihr das bis dahin ja noch in den Griff!!!

Viel Glück!!

Beitrag von sunflower.1976 10.11.10 - 11:25 Uhr

Hallo!

Nicht überall finden die Schuluntersuchungen erst so spät statt. Mein Sohn muss z.B. Ende November hingehen und für manche Schulen waren sie schon vor ein paar Wochen. Gerade bei Kindern mit irgendwelchen "Problemchen" ist der frühe Termin ungünstig.

LG Silvia

Beitrag von zahnweh 10.11.10 - 10:36 Uhr

Hallo,

wegen Malen:
das mochte ich als auch nie. Damit konnte man mich jagen.
Was ich gerne gemacht habe: Rätselblöcke.
- Punkte verbinden von 1-100
- Spiegelbild malen
- die 5 Fehler im zweiten Bild einkringeln
- die Labyrinthe nachzeichnen, um herauszufinden welches Kind, welchen Fisch angelt oder wie der Weg verläuft
- welcher Schatten passt zu diesem Bild (die falschen abstreichen bis einer übrig bleibt)
usw.

Dazu hat man auch einen Stift in der Hand und muss teilweise genauer sein, als beim Ausmalen. Aber es hat mir viel, viel mehr Spaß gemacht, weil es nicht einfach nur öde war, sondern auch eine kleine Herausforderung. Die Motorik wurde ganz nebenbei trainiert :-)

nur so als Tipp!

Zum Rest weiß ich leider nichts zu schreiben, im Moment.