Extra- Einnahme von DHA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von poochy83 10.11.10 - 09:44 Uhr

Hallo an alle,

bin ganz frisch hier und in der 11.Woche.
Hab mal eine Frage an euch: Nimmt jemand zusätzlich Fischöl-Kapseln ein, also zusätzlich zu anderen Präparaten wie Femibion 2 oder GynVital o.ä.? Da ich überhaupt keinen Fisch esse, ist mir die Aufnahme von DHA sehr wichtig. Bin aber unsicher, ob ich zusätzlich noch was einnehmen sollte. Schließlich ist da auch immer Vitamin E enthalten und ich hab mal gelesen, daß eine Überdosierung schadet. Kennt sich jmd damit aus?

Liebe Grüße,
poochy83

Beitrag von star-gazer 10.11.10 - 09:48 Uhr

Generell brauchst Du gar nix zusätzlich zu nehmen ... außer Du hast eine bestimmte Krankenvorgeschichte oder einen festgestellten Mangel!

Ich nehm nur Folio ... was aber im 8. Monat auch nicht unbedingt mehr notwendig wäre, aber da ist auch Jod mit drin und wir essen jetzt nicht sooooo oft Fisch. Außerdem wegen meinen Wadenkrämpfen ca. alle 2 Tage Magnesium.
Aber viele Mädels nehmen zig Vitamine, Zusätze, usw. und das meist ist nicht notwendig! #winke

Beitrag von blackcat9 10.11.10 - 09:56 Uhr

Hallo poochy83,

in meiner ersten SS habe ich anfangs nur Folio genommen. Wegen meiner SS-Diabetes (und den dementsprechenden Verboten an bestimmten Lebensmitteln) habe ich dann das Präperat gewechselt. Ich hatte mich dann für Milupa Neovin plus DHA entschieden, was ich mir über eine Internetapotheke immer bestellt habe wegen günstigerem Preis.

Nun nehme ich derzeit nur Folsäuretabletten, die ich wohl noch bis zum Ende nehmen werde. Außerdem nehme ich noch Magnesiumtabletten, wenn ich wieder Schmerzen bekomme. In der 22. Woche hatte ich damit zu kämpfen, musste viel Magnesium nehmen, was jedoch wieder reduziert wurde.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (32+2) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von lalelu-86 10.11.10 - 09:58 Uhr

Hey
ich nehm nur die Femibion 2 und magnesium. wobei ich beim Femibion die dha-kapsel auch weglasse soll ja eh nix bringen.
lg

Beitrag von mdcu 10.11.10 - 09:59 Uhr

Danach war meine Entscheidung klar:

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/43201/Schwangerschaft_Fischoel_macht_keine_kluegeren_Kinder.htm

Beitrag von poochy83 10.11.10 - 10:14 Uhr

Vielen Dank mdcu für diesen Artikel,
den muss ich meinem Mann zeigen..,der ist nämlich sehr besorgt, weil ich keinen Fisch esse und hat sich zu diesem Thema viel belesen. Den Artikel hat er wohl nicht gelesen :-D

Danke,
poochy83

Beitrag von schweschda-eschda 10.11.10 - 10:01 Uhr

Also ich kann dir nur dazu sagen, ich habe 2 Tage DHA zusätzliche genommen... naja kurz nach der Einnahme kam ein Anfall von der normalen morgendlichen Übelkeit... und das war dann so eklig... ich hatte voll den alten ransigen - vergammelten Fischgeschmack im Mund, Rachen bis in die Nase. Ich musst mich nur aus dem Grund immer und immer wieder übergeben... widerlich!!!! Hab dann Zähne geputzt, Mundspülung, auf der Fahrt zur Arbeit ein TicTac nach dem anderen gefuttert und der Gescmack ging einfach nicht weg... Daher habe ich mich gegen die entschieden.... NIE wieder!!!!