klopf mal ganz vorsichtig an

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu-29 10.11.10 - 09:53 Uhr

hallo allerseits!

hab gestern bei nmt+5 pos. getestet.
bin jetzt hypernervös da ich im vorjahr zur gleichen zeit schwanger wurde und im dez ein fg hatte.

ich kann mich irgendwie nicht überwinden beim fa einen termin zu vereinbaren aus angst entäuscht zu werden.

wann würdet ihr mir raten einen arzt aufzusuchen?

lg.manuela

Beitrag von wuscheldi 10.11.10 - 09:58 Uhr

Huhu Manu

Erstmal Glückwunsch zum Postiven Test.
Ich kann dich versteh, das ich 2009 auch eine FG hatte.
Ich habe es os gehmacht das ich zwar gleich beim Arzt angerufen hab, mir aber bewust erst 2wochen später den Termin geben lassen hab.
Da war ich dann 6+0 und ich war zwar bis dahin, total aufgeregt und hab mir sorgen gemacht, das mach ich jetzt immernoch.

Ich wollte einfach nicht so früh gehen, um nicht entäuscht zu sein wenn man noch nichts so viel oder nichts sehen kann.

Lg Nicki #ei 10+1

Beitrag von happy_nose 10.11.10 - 15:01 Uhr

Ich bin auch erst 2 Wochen nach dem positiven Test gegangen, da konnte man den Krümel wenigstens schon sehen und nicht nur ne gut aufgebaute Schleimhaut. Wünsche Dir viel Glück und - Geduld!

Anke mit #stern, Felix (2 1/2 J.) und #ei 8+6