Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotsin 10.11.10 - 10:08 Uhr


Hallo
Ich bin jz in der 10 ssw.
Wollte mal nachfragen ob ihr auch so mit der übelkeit zu kämpfen habt/hattet.
Bis jz hab ich noch nichts zugenommen, nur bisi abgenommen.
Das ist ja nicht das tragische in meinen Augen, das Gewicht wird sich schon wieder einpendeln bei mir
Mich stört eher die Übelkeit, weil mir zwischen 3-4 mal am tag wirklich schlecht ist und ich mich auch dann sofort übergeben muss.
Ich kann kaum essen bei mir behalten.
Bitte muntert mich ein bisi auf :-)

Danke euch

Beitrag von julk 10.11.10 - 10:12 Uhr

Bei mir ist es diesmal genauso und ich bin sogar erst in der 8. Woche. Habe heute auch schon viermal aufs Klo rennen müssen... Irgendwie war ich scheinbar verwöhnt. In meinen zwei Schwangerschaften davor (erste endete mit Fehlgeburt in 11. Woche, 2. erfolgreich) hatte ich das fast gar nicht. Da ging es mir echt super, da war mir vielleicht insgesamt 2-3 mal nciht so gut, aber vom übergeben meilenweit entfernt... Irgendwie wiegt man sich dann fast in Sicherheit, denkt - mei, ich bin ja auch sonst niemand dem schnell übel wird, vielleicht ist es bei mir einfach nicht so. Aber es ist eben jedesmal anders...
Leibe Grüße JULK

Beitrag von nici20285 10.11.10 - 10:12 Uhr

HUHU

Aufmuntern? hihi es geht vorbei..... :-')
kopfhoch ich hatte auch sehr mit übelkeit zu tun bin jetzt in der 8 woche und erst zwei tage ohne übelkeit....vorher hatte ich drei wochen damit zu tun

also kopf hoch es gehört halt keider fast immer dazu

#liebdrueck

Beitrag von julie1108 10.11.10 - 10:17 Uhr

Hey,

ich habe auch schon so ab der 6. Woche damit zu kämpfen und bin jetzt in der 10. Woche. Nach meiner Fehlgeburt bin ich froh mit der Übelkeit zu tun zu haben, auch wenn es manchmal echt ätzend ist. Ich kenne das, aber ein Gutes hat es doch: Es gilt als Zeichen einer stabilen Schwangerschaft. Und das macht es mir nach der Fehlgeburt jeden Tag leichter mit der Übelkeit umzugehen.

Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht, mein Frauenarzt meinte, das ginge so ab der 12. Woche wahrscheinlich wieder weg. Vomex darfst du ja auch nehmen, falls du es nicht aushälst.

Lieben Gruß

Beitrag von silas.mama 10.11.10 - 10:22 Uhr

Hallo,
Du bist nicht allein!

Sitze hier auch gard wieder mit ner Tasse Pfefferminztee.

Irgendwie hat mich die Übelkeit rund um die Uhr im Griff...
Vormittags oder (wenn ich Glück hab) Mittags gehts los, ich geh damit ins Bett :-( selbst Nachts wenn ich hoch muss, spür ich sie noch :-(

Bei meinem kleinen Schatz lag ich wenigstens nur Abends flach!

Und nun, muss mann über Tag schon auf die Zähne beißen...
Hab kein Interesse am Essen und doch soll ich für meinen Kleinen was Zaubern...

Hoffe nur, dass es nicht wieder bis zur 18. SSW anhält.

LG & alles Gute, katrin.

Beitrag von lotsin 10.11.10 - 10:27 Uhr

Danke euch für die antworten

ja, das mit der stabilen schwangerschaft hab ich auch schon gehört
Bin eh auch sehr erleichtert darüber, dass es ein gutes Zeichen ist
Hatte ja im Juni 2010 eine ELSS :-(

Ich bin halt doch froh, dass es nicht nur mir so geht

Na dann hab ich ja im besten Fall nur mehr 2 wochen wo mir so schlecht ist #huepf (hoff ich natürlich auch das es dann vorbei ist)

glg

Beitrag von lia. 10.11.10 - 10:27 Uhr

Hallihallo,

ich bin auch in der 10. SSW. Bei meiner ersten Schwangerschaft war mir auch von morgens bis Abends übel. Habe mich auch ein paar mal übergeben. Diesmal ging das mit der Übelkeit schon in der 6.SSW los. War echt schlimm. Habe verschiedene Globoli ausprobiert. Erst was gegen Magen Übelkeit die haben nicht so gut geholfen. Jetzt Cocculus C 30 Das ist eigentlich gegen Reiseübelkeit. Das hilft bei mir total gut. Bin wieder "Mensch" mir ist jetzt nur noch manchmal am Tag schlecht. Und ich muß immer was essen. Dann gehts. Versuch doch ein paar Sachen. Man muß das nicht aushalten.

Gute Besserung

VG lia