Urlaub - Kindersitz ?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hanoi 10.11.10 - 10:20 Uhr

Guten Morgen zusammen,

wir haben nächstes Jahr im Juni vor in die Türkei zu fliegen.

Unser Schatz wird dann 13 Monate alt sein.
Damit der Transfer vom Flughafen zum Hotel nicht so lange sein wird, haben wir uns entschieden dann über den Reiseveranstalter einen Privattransfer zu buchen.

Jetzt meine Frage - diese Transfers werden dann mit normalen Autos gemacht. Also nicht mit Bussen. In Bussen haben die Kinder ja nie Kindersitze, konnte ich auf vergangenen Reisen oft beobachten. Auf das Thema Sicherheit will icht nicht weiter eingehen ....

ABER, wenn ich einen Privattransfer im Auto habe, wie mache ich das dann ? Kann man Sitze von der Reisegesellschaft leihen ? Wir mein 1-jähriger dann ohne Sitz angeschnallt ? Setze ich ihn auf meinen Schoß und schnalle uns beide an ?

Hmm, wahrscheinlich gibt´s ne einfache Lösung, aber ich weiß grad echt nicht, wie das abläuft.

Danke für eure Erfahrungen !

Beitrag von kathrincat 10.11.10 - 10:46 Uhr

für den flug braucht ihr ja auch eine , sonst könnt ihr euer kind ja nicht ortentlich sichern auf den sitz! auf den schoß wäre ja auch lebensgefährlich bei start und landug.

Beitrag von hanoi 10.11.10 - 10:48 Uhr

Kinder unter 2 Jahren zahlen bei den Veranstaltern noch nichts und haben aber somit auch keinen Anspruch auf einen eigenen Platz im Flugzeug.

Man nimmt das Kind - soweit ich weiß - auf den Schoß und bei Start und Landung gibt es einen speziellen Gurt, der über Elternteil und Kind geht.

Korrigiert mich bitte, wenn es falsch ist !

Beitrag von kathrincat 11.11.10 - 08:40 Uhr

klar haben sie einen anspruch wenn man mitbucht und natürlich bezahlt, nur verantwortungslose eltern nehmen ein kind auf den schoß, der gurt ist lebensgefährlich bei start und landung.

Beitrag von ryja 10.11.10 - 11:17 Uhr

Kinder unter zwei haben kein Anrecht auf einen Sitzplatz im Flugzeug. Außer man zahlt extra. Daher ist das Kind auf dem Schoß.

Informiere dich bei der Reisegesellschaft, ob die einen Sitz organisieren können. Du müsstest sonst einen mitnehmen. Das muss man bei der Fluggesellschaft oder dem Reiseveranstalter anmelden.

Wenn du ohne Sitz fährst, dann würde ich hinten sitzen und mich anschnallen, dann Kind auf den Schoß. Das Kind nicht mitanschnallen, der Druck der Gurte ist bei einer Vollbremsung zu groß. Was ist aber, wenn in dem Land Kindersitzpflicht ist??? Am Ende nimmt euch der Fahrer nicht mit!

Beitrag von kathrincat 11.11.10 - 08:38 Uhr

klar haben sie eine anrecht, man muss den nur mitbuchen und natürlich auch bezahlen. klar wenn man sein kind umbringen will fliegt man ohne, denn schon eine starke bressung reicht und mam tötet sein kind selber, auf den schoß machen nur verantwortungslose eltern die sparen wollen. ohne anschnallen geht aber nciht mehr ist verboten!

Beitrag von zwei-erdmaennchen 12.11.10 - 10:20 Uhr

Hallo,

oh Mann, was für ein Niveau#augen

Wie würdest du denn dann als verantwortungsbewusste Mutter dein Kind auf dem eigenen Sitzplatz im Flugzeug sichern???

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von kangaroo86 10.11.10 - 11:06 Uhr

Oft gibt es bei Privattaxis einen Sitz zum Ausleihen. Auf gar keinen Fall im Auto das Kind auf den Schoß nehmen und euch mit einem Gurt gemeinsam anschnallen. Im Falle eines Unfalles würdest du dein Kind schlichtweg zerquetschen. Am besten einfach mal beim Reiseveranstalter anrufen oder im Reisebüro nachfragen, ob es Kindersitze zum Ausleihen gibt. Mit 13 Monaten wird er wahrscheinlich zu groß für die Babyschale sein, sonst würde ich einfach die mitnehmen.
lg kangaroo

Beitrag von zwei-erdmaennchen 10.11.10 - 21:45 Uhr

Hi,

da in der Türkei jetzt die Kindersitzpflicht eingeführt wurde (endlich!!!) muss ein Privattaxi auch damit ausgestattet werden. Sicherheitshalber würde ich aber beim Veranstalter nachfragen. Autositz mitnehmen würde ich nicht. Die werden beim Transport in den Flughäfen so rumgeschmissen, dass du dann in Deutschland auch kein gut gesichertes Kind mehr hättest :-(

Liebe Grüße
Ina #winke